Gratisversand ab 40€

3% Skonto auf Vorkasse

Magnat Transpuls 800A (Paar)

649,00 €*

% 798,00 €* (18.67% gespart)

sofort verfügbar, Lieferzeit 1-2 Tage

Produktnummer: 18166
  • Aktives Lautsprechersystem
  • Phono-Verstärker für MM-Systeme
  • Speziell abgestimmte Chassis und Frequenzweichen
  • Kombinierbar mit vielen Heimkinosystemen
" Magnat Transpuls 800A (Paar)"

Aktives 2-Wege-Lautsprechersystem mit Bluetooth, HDMI und digtalen sowie analogen Eingängen



Die Magnat Transpuls 800A hat akustisch alle rebellierenden Gene ihrer großen Geschwister. Dank der integrierten, leistungsfähigen Verstärkerelektronik mit 2 x 120 Watt und ihren vielfältigen Anschlussmöglichkeiten wird das Stereo-Lautsprecherset zu einer ausgewachsenen HiFi-Anlage, die alle Facetten moderner Musikquellen beherrscht.

Dank Bluetooth nimmt die Transpuls Kontakt zu Smartphones und Tablets auf, HDMI macht sie zur perfekten Ergänzung für das TV-Gerät und ihr Digitaleingang befähigt sie sogar zur Wiedergabe von HighRes-Audio. Selbstverständlich kommt sie auch mit analogen Signalen klar und der Cinch-Eingang mit zuschaltbarer Phonovorstufe lässt die Herzen aller Vinyl-Fans höher schlagen, denn endlich können sie ihrer Lieblingsquelle akustische Kompetenz im passenden Retrolook angedeihen lassen.

Magnat Transpuls 800A – kompakt, aber nicht klein Mit 385 mm Höhe, 240 mm Breite und einer Tiefe von 215 mm passt die Transpuls 800A ins Regal, selbst in flachste Exemplare. Stabil sollte es aber dennoch sein, denn erstens bringt das Set x,x kg auf die Waage und zweitens verlangen seine dynamischen Fähigkeiten nach einem Aufstellungsort, der etwas aushält. Das Gehäuse im Dark-Wood-Holzdekor und die Schallwand sowie die abnehmbare Stoffbespannung in Schwarz sollen keineswegs als Versuche gedeutet werden, dezent zu sein. Das ist definitiv nicht der Charakter der Transpuls 800A.

Das für die Transpuls-Reihe charakteristische Hochtonhorn mit seiner exakt berechneten Geometrie liefert brachiale Impulstreue. Und der Bassbereich steht dem in nichts nach, denn die 170 mm große Membran aus gehärtetem Papier mit einer PA-Gewebeeinspannung steht ebenfalls für Dynamik pur. Dazu kommen ausgesuchte Komponenten in der Frequenzweiche und massive Anschlussterminals. Die Transpuls mag den Eindruck eines Regallautsprechers vermitteln, in ihrem Inneren schlägt das rockige, musikalische Herz einer ausgewachsenen HiFi-Anlage.

Transpuls 800A – Das Biest jetzt auch aktiv



Am liebsten hättet ihr sicher überall eine Magnat Transpuls stehen, oder? Das geht jetzt! Mit der Transpuls 800A erobert die wohl frechste Lautsprecherserie unseres Sortiments nun ganz neue Betätigungsfelder. Warum? Das hat zwei Gründe: Erstens ist die Transpuls 800A aktiv. Das bedeutet, die Verstärker sind gleich eingebaut und nicht nur die. Die 800A hat Anschlüsse aller Art, ist also nicht nur ein Lautsprechersystem, sondern eine komplette HiFi-Anlage.

Grund zwei: Sie ist kompakt. Na ja, kompakter als die anderen Transpuls. Wir haben sie einfach mal Regallautsprecher genannt, was bei knapp 40cm Höhe und 24 cm Breite sicher in Ordnung geht. In ihrem tiefsten Inneren ist sie aber einfach ein Rebell mit kompakten Ausmaßen. Klar könnt ihr die 800A im Regal oder auf dem Sideboard einsetzen, ebenso gut aber auch auf dem Schreibtisch. Ob dann dazwischen euer Gaming-Monitor steht oder das extrabreite Business-Display, bleibt euch überlassen. Wir sind sicher, ihr findet 1001 Anwendungszwecke.

TECHNIK WIE JEDE TRANSPULS: PLUS POWER PUR

Fangen wir bei den Lautsprechern an. Ein Transpuls hat ein Hochtonhorn. Punkt. Das ist auch bei der 800A nicht anders. Das Single-Compression-Hochtonhorn wird von hinten von einer 25 mm Gewebekalotte befeuert. Der Antrieb? Natürlich ein kräftiger Neodymmagnet. Die Horngeometrie ist perfekt berechnet, sodass der Hochtöner nicht nur extrem dynamisch, sondern auch sehr natürlich klingt. Kraft und Klang vereint, was will man mehr? Ach ja, Bass.

Der Tief-Mitteltöner misst 17 cm im Durchmesser. Der kräftige Antrieb hinter der Membran aus gehärtetem Papier mit ihrer Gewebeeinspannung aus der PA-Technik beflügelt den Tieftonbereich zu dynamischen Großtaten. Natürlich haben wir auch hier wieder mit der Klippel Laser-Messtechnik gearbeitet, um lästige Verzerrungen aufzuspüren und auszumerzen. Das Ergebnis: Ein Bassbereich, der weit größeren Lautsprechern die Schamesröte ins Gesicht treibt.

Das innovative Herz der Transpuls ist aber die Verstärkerelektronik, für die das „A“ im Namen steht. Sie macht aus den ohnehin schon unwiderstehlichen Lautsprechern ein komplettes HiFi-System. Mit 2 x 60 Watt Dauerleistung und 2 x 120 Watt Spitzenleistung heizen die Amps den Lautsprechern ganz schön ein. Beide verstecken sich übrigens im rechten, aktiven Lautsprecher, der linke wird dann einfach per Lautsprecherkabel angeschlossen. Das macht die Verkabelung zum Kinderspiel.

BLUETOOTH, HDMI UND SOGAR VINYL

Und wie kommt die Musik jetzt zu den Transpuls 800A? Da habt ihr wirklich die Qual der Wahl. Wenn es ganz unkompliziert sein soll, koppelt ihr einfach euer Smartphone via Bluetooth und schon kann es losgehen. Dank aptX bringt ihr so nicht nur eure Musikbibliothek, sondern auch jeden erdenklichen Streamingdienst in bester Soundqualität und mit hoher Auflösung auf die Transpuls.

Der HDMI-Eingang macht aus den Transpuls 800A die ideale Ergänzung für euren Fernseher. Über den entsprechenden HDMI-Anschluss am Fernseher, der mit ARC gekennzeichnet ist, bekommen Filme, Serien und natürlich Musik eine ganz andere akustische Dimension.

Dazu gibt es noch einen optischen Digitaleingang, der Signale mit bis zu 24 Bit/192 kHz versteht und so auch HighRes-Audio wiedergeben kann. Auf analoger Seite bietet die Transpuls eine Klinkenbuchse zum unkomplizierten Anschluss der meisten portablen Geräte und einen Cinch-Eingang. Für diesen lässt sich eine Phono-Vorstufe zuschalten, sodass ihr einen Plattenspieler mit MM-System direkt anschließen könnt. Wir sagten es ja, die Transpuls 800A ist eine komplette Stereoanlage. Und mit der mitgelieferten Fernbedienung habt ihr all das auch vom Sofa aus im Griff. Ist diese mal nicht zu finden, helfen Tasten für Eingangswahl und Lautstärke auf der Rückseite der Transpuls.

DIE OPTIK? KULT

Eine Transpuls sieht aus, wie ein Lautsprecher gefälligst auszusehen hat. In Your Face! Das stabile MDF-Gehäuse im Dark-Wood-Holzdekor spricht die Sprache der Blütezeit der HiFi-Branche und ist zugleich aktuell wie nie zuvor. Die Schallwand in klassischem Schwarz ist die ideale Bühne für die eigentlichen Stars, die Schallwandler. Eine Transpuls versteckt sich nicht, sie kündet ganz offen von ihren musikalischen Fähigkeiten. Wer seiner Umwelt nicht zutraut, dass sie den Anblick von Hochtonhorn, Tieftöner und zwei Bassreflexrohren verkraftet, kann diese mit einer Stoffbespannung im passenden Retro-Design verbergen.

Von unserer Liebe zum Detail verkündet auch das exklusive Typenschild an der Front aus vollem Metall. Im aktiven der beiden Lautsprecher verbergen sich hier zudem der Infrarot-Empfänger für die Fernbedienung und die LED zur Betriebsanzeige. Zusätzlich zu den serienmäßigen Gummifüßen zur akustischen Entkoppelung geben wir der Transpuls 800A zwei höhere Exemplare mit auf den Weg. So könnt ihr den Lautsprecher spielend leicht angewinkelt aufstellen, für noch besseren Klang.
Frequenzbereich 34 – 32000 Hz
Prinzip 3 Wege Bassreflex aktiv
Bestückung 1 x 25 mm Horn-Hochtonkalotte ,1 x 170 mm Tiefmitteltöner
Belastbarkeit (RMS/Max.) aktiv
Wirkungsgrad (dB/1W/1m) 92,5 dB
Impedanz) aktiv
Übergangsfrequenz 3.100 Hz
Empfohlene Verstärkerleistung 30 - 300 Watt
Maße (BxHxT)) 240 x 385 x 215 mm
Gewicht Aktivlautsprecher: 7,4 kg ,Passiver Lautsprecher: 6,5 kg
AUSGANGSLEISTUNG (RMS/MAX.) 2 x 60 / 2 x 120 Watt ,2 x 60 / 2 x 120 Watt

 

Besonderheiten

Allgemeine Besonderheiten

  • Single-Compression-Hochtonhorn (SC-Horn) mit abstrahloptimierter Horn-Geometrie
  • 25 mm Gewebekalotte mit starkem Neodymantrieb für exzellente Dynamik bei natürlichem Klangbild
  • Bluetooth® Eingang (Version 5.0) mit aptX Low Latency, optimiert für Audio/Video-Anwendungen
  • HDMI® Eingang mit ARC und CEC-Funktion (Steuerung der Grundfunktionen über TV-Fernbedienung möglich
  • Zusätzlicher 3,5-mm-Stereo-Analogeingang zum Anschluss portabler Audioquellen
  • LED-Statusanzeige auf der Lautsprecherfront des rechten (aktiven) Lautsprechers
  • Regler für Lautstärke und Eingangswahl auf der Rück
  • Komplette Steuerung über beiliegende Systemfernbedienung (inkl. Batterie)
  • Der linke, passive Lautsprecher wird über ein mitgeliefertes Kabel mit dem rechten, aktiven Lautsprecher verbunden
  • Abtastrate des digitalen Eingangs bis zu 24Bit/192kHz
  • Optischer Digitaleingang für den direkten Anschluss digitaler Audiogeräte (z. B. TV)
  • Geringe Standby-Leistungsaufnahme (<0,5 Watt) mit Auto-Standby-Funktion
  • Analoger Stereo-Eingang (Cinch R/L) mit zuschaltbarem Phono-Vorverstärker zum direkten Anschluss eines Plattenspielers mit MM-Tonabnehmersystem
  • Subwoofer-Ausgang zum Anschluss eines externen, aktiven Subwoofers

 

Tieftöner / Mitteltöner

  • 17cm High-Power Tieftöner mit kräftigem, Klippel®- optimiertem Magnetantrieb
  • Membran aus gehärtetem Papier und PA-Gewebeeinspannung

 

Frequenzweiche

  • Amplituden- und phasenoptimierte Frequenzweiche bestückt mit hochwertigen Bauteilen
  • Hochwertiges Anschlussterminal mit stabilen, vergoldeten und gekapselten Schraubklemmen

 

Gehäuse

  • Hochwertiges Dark-Wood-Holzdekor, kontrast-schwarz abgesetzte Schallwand
  • Abnehmbare Stoffbespannung im Retro-Design mit solider MDF-Rahmenkonstruktion
  • Edle Vollmetall-Logoplatte, beim rechten (aktiven) Lautsprecher sind IR-Sensor und LED-Display integriert
  • Resonanzdämpfende Gummifüße
  • Zwei zusätzliche, höhere Gummifüße im Lieferumfang enthalten. Dadurch ist eine leicht geneigte Aufstellung für phasenoptimierte Soundreproduktion möglich
  • Stabiles MDF-Gehäuse mit zwei großen, strömungsoptimierten Reflexrohren in Front-Fire Anordnung

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.