Gratisversand ab 40€

3% Skonto auf Vorkasse

Filter
Dali FAZON MIKRO Schwarz hochglanz (Paarpreis)
Farbe: Schwarz hochglanz
Sie sind auf der Suche nach echtem HiFi-Sound aus möglichst kleinen und eleganten Lautsprechern? Dann sind die ultrakompakten FAZON MIKRO genau die richtigen Schallwandler für Sie! Mit ihren sanft geschwungenen und hochglänzend lackierten Aluminiumgehäusen integrieren sie sich perfekt in jeden Wohnraum – und zeigen sich dabei wahlweise unverhüllt mit mattschwarz beschichteten Schallwänden oder hoch geschlossen mit bündig ins Gehäuse eingepassten Abdeckungen. Ein optimal aufeinander abgestimmtes Zweiwegesystem verhilft den kompakten Lautsprechern zu einer exzellenten Klangqualität: Ein 100 mm großer Tiefmitteltöner mit der DALI-exklusiven Holzfasermembran und eine 20 mm große Gewebekalotte, deren Frequenzgang weit über das hörbare Spektrum hinausreicht, garantieren eine überaus natürliche und präzise sowie dynamische und detailreiche Wiedergabe sowohl von Musik als auch Filmsoundtracks. Dabei verhindert das besonders steife Alu-Gehäuse störende akustische und mechanische Resonanzen. Ob als Satellit in einem 5.1-Set, als Bestandteil eines klangvollen 2.1- oder 2.0-Stereosystems oder als Erweiterung einer bestehenden FAZON Surround-Anlage – die winzige DALI FAZON MIKRO überzeugt mit außergewöhnlich flexiblen Einsatz- und Aufstellungsmöglichkeiten und einem außergewöhnlich erwachsenen Klang. Zum Lieferumfang gehört eine Multifunktions-Halterung, die sich wahlweise als schlanker Wandhalter oder als Tischfuß für den querformatigen FAZON MIKRO VOKAL verwenden lässt. Die pfiffige Multifunktionshalterung ermöglicht eine einfache Befestigung des FAZON MIKRO und FAZON MIKRO VOKAL an der Wand. Der besonders geringe Wandabstand lässt die Satelliten nicht nur sehr gut aussehen, er sorgt zudem für eine bessere Tiefbasswiedergabe. AUFSTELLUNG Der DALI FAZON MIKRO eignet sich besonders für alle Audiofans, die einen ultra- kompakten Lautsprecher für ein 2.0-, 2.1- oder 5.1-Setup suchen. Er lässt sich in jeder beliebigen Kombination sowohl als Front- wie als Center- und rückwärtiger Surround-Lautsprecher einsetzen: 1. In einem Regal als Front- oder rückwärtiger Lautsprecher 2. An der Wand als Front- oder rückwärtiger Lautsprecher 3. In einem Regal oder an der Wand als Center-Lautsprecher 4. Auf Standfüßen als Front- oder rückwärtiger Lautsprecher Zudem lassen sich die DALI FAZON MIKRO perfekt zur Erweiterung eines bestehenden FAZON Stereo-Systems für die hinteren Kanäle eines 5.1-Sets einsetzen. HOCHTONKALOTTE Wie auch bei allen anderen Lautsprechermodellen der FAZON-Serie kommt auch bei der FAZON MIKRO ein Hochtöner mit einer besonders leichten Gewebekalotte zum Einsatz. Der 20 mm-Hochtöner wurde speziell für die FAZON MIKRO entwickelt. Basierend auf einem 55 mm großen Ferritmagnet ist der FAZON MIKRO-Hochtöner im Vergleich zu konventionellen Chassis deutlich höher belastbar und in der Lage, die elektrischen Audiosignale in Membranbewegungen und nicht in Hitze umzuwandeln. Auf der Oberseite des Polstücks ist ein weicher Filz aufgebracht, um unerwünschte Reflexionen im Bereich direkt unter der Kalotte zu dämpfen. Dadurch ist der Hochtöner in der Lage, sehr hohe Schalldruckpegel und extreme Auslenkungen zu erzeugen und hohe Frequenzen sehr originalgetreu abzustrahlen. TIEFMITTELTÖNER Die 100 mm großen Tiefmitteltöner der FAZON MIKRO entsprechen der DALI- Philosophie, mechanische Verluste auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Daher sind sie mit besonders leichten und zugleich steifen Holzfasermembranen ausgestattet, deren spezielle Struktur mögliche Resonanzen im Keim erstickt und zugleich die für verschiedene Polymer-Membranen charakteristischen Klangverfärbungen verhindert. Dazu stellt der besonders effiziente Magnetantrieb in Kombination mit besonders verlustarmen Sicken und Zentrierspinnen-Aufhängungen sehr schnelle und präzise Membranbewegungen sicher. Diese DALI-Chassistechnologie garantiert eine überaus natürliche, unverfärbte, präzise und detailreiche Wiedergabe sowohl bei geringen als auch bei hohen Wiedergabepegeln. ALUMINIUMGEHÄUSE Die Gehäuse des FAZON MIKRO bestehen aus speziell geformtem Aluminium-Druckguss. Auf den ersten Blick eine große Herausforderung, boten sich jedoch hiermit sowohl den DALI-Entwicklungsingenieuren als auch dem Team in der Fertigung einzigartige Möglichkeiten. Denn die Materialeigenschaften von Aluminium ermöglichen trotz der vergleichsweise kompakten Gesamtabmessungen ein deutlich größeres Innenvolumen als dies bei einer gleichgroßen konventionellen Holzbox der Fall wäre. Angenommen, es ließen sich überhaupt derart elegante und schön geformte Lautsprecher aus 19 mm starken MDF-Platten herstellen, würde man rund 30 % des Innenvolumens aufgrund der deutlich größeren Materialstärke verlieren. Doch es klang schon an: Die Verwendung von Aluminium bietet ungeahnte Freiheiten in der Gestaltung von Lautsprechergehäusen. Es ist absolut faszinierend, welche Möglichkeiten sich mit Aluminium für Lautsprecher-Designs erschließen – fernab von traditionellen rechteckigen Gehäusen und dennoch in einer Qualität, Steifigheit und Robustheit, wie man sie für den Betrieb hochwertiger Lautsprecherchassis benötigt.

358,00 €*
%
Dali FAZON MIKRO VOKAL Weiß hochglanz
Farbe: Weiß hochglanz
Sie sind auf der Suche nach echtem HiFi-Sound aus möglichst kleinen und eleganten Lautsprechern? Dann sind die ultrakompakten FAZON MIKRO genau die richtigen Schallwandler für Sie! Mit ihren sanft geschwungenen und hochglänzend lackierten Aluminiumgehäusen integrieren sie sich perfekt in jeden Wohnraum – und zeigen sich dabei wahlweise unverhüllt mit mattschwarz beschichteten Schallwänden oder hoch geschlossen mit bündig ins Gehäuse eingepassten Abdeckungen. Ein optimal aufeinander abgestimmtes Zweiwegesystem verhilft den kompakten Lautsprechern zu einer exzellenten Klangqualität: Ein 100 mm großer Tiefmitteltöner mit der DALI-exklusiven Holzfasermembran und eine 20 mm große Gewebekalotte, deren Frequenzgang weit über das hörbare Spektrum hinausreicht, garantieren eine überaus natürliche und präzise sowie dynamische und detailreiche Wiedergabe sowohl von Musik als auch Filmsoundtracks. Dabei verhindert das besonders steife Alu-Gehäuse störende akustische und mechanische Resonanzen. Ob als Satellit in einem 5.1-Set, als Bestandteil eines klangvollen 2.1- oder 2.0-Stereosystems oder als Erweiterung einer bestehenden FAZON Surround-Anlage – die winzige DALI FAZON MIKRO überzeugt mit außergewöhnlich flexiblen Einsatz- und Aufstellungsmöglichkeiten und einem außergewöhnlich erwachsenen Klang. Zum Lieferumfang gehört eine Multifunktions-Halterung, die sich wahlweise als schlanker Wandhalter oder als Tischfuß für den querformatigen FAZON MIKRO VOKAL verwenden lässt. Die pfiffige Multifunktionshalterung ermöglicht eine einfache Befestigung des FAZON MIKRO und FAZON MIKRO VOKAL an der Wand. Der besonders geringe Wandabstand lässt die Satelliten nicht nur sehr gut aussehen, er sorgt zudem für eine bessere Tiefbasswiedergabe. HOCHTONKALOTTE Wie auch bei allen anderen Lautsprechermodellen der FAZON-Serie kommt auch bei der FAZON MIKRO ein Hochtöner mit einer besonders leichten Gewebekalotte zum Einsatz. Der 20 mm-Hochtöner wurde speziell für die FAZON MIKRO entwickelt. Basierend auf einem 55 mm großen Ferritmagnet ist der FAZON MIKRO-Hochtöner im Vergleich zu konventionellen Chassis deutlich höher belastbar und in der Lage, die elektrischen Audiosignale in Membranbewegungen und nicht in Hitze umzuwandeln. Auf der Oberseite des Polstücks ist ein weicher Filz aufgebracht, um unerwünschte Reflexionen im Bereich direkt unter der Kalotte zu dämpfen. Dadurch ist der Hochtöner in der Lage, sehr hohe Schalldruckpegel und extreme Auslenkungen zu erzeugen und hohe Frequenzen sehr originalgetreu abzustrahlen. TIEFMITTELTÖNER Die 100 mm großen Tiefmitteltöner der FAZON MIKRO entsprechen der DALI- Philosophie, mechanische Verluste auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Daher sind sie mit besonders leichten und zugleich steifen Holzfasermembranen ausgestattet, deren spezielle Struktur mögliche Resonanzen im Keim erstickt und zugleich die für verschiedene Polymer-Membranen charakteristischen Klangverfärbungen verhindert. Dazu stellt der besonders effiziente Magnetantrieb in Kombination mit besonders verlustarmen Sicken und Zentrierspinnen-Aufhängungen sehr schnelle und präzise Membranbewegungen sicher. Diese DALI-Chassistechnologie garantiert eine überaus natürliche, unverfärbte, präzise und detailreiche Wiedergabe sowohl bei geringen als auch bei hohen Wiedergabepegeln. ALUMINIUMGEHÄUSE Die Gehäuse des FAZON MIKRO bestehen aus speziell geformtem Aluminium-Druckguss. Auf den ersten Blick eine große Herausforderung, boten sich jedoch hiermit sowohl den DALI-Entwicklungsingenieuren als auch dem Team in der Fertigung einzigartige Möglichkeiten. Denn die Materialeigenschaften von Aluminium ermöglichen trotz der vergleichsweise kompakten Gesamtabmessungen ein deutlich größeres Innenvolumen als dies bei einer gleichgroßen konventionellen Holzbox der Fall wäre. Angenommen, es ließen sich überhaupt derart elegante und schön geformte Lautsprecher aus 19 mm starken MDF-Platten herstellen, würde man rund 30 % des Innenvolumens aufgrund der deutlich größeren Materialstärke verlieren. Doch es klang schon an: Die Verwendung von Aluminium bietet ungeahnte Freiheiten in der Gestaltung von Lautsprechergehäusen. Es ist absolut faszinierend, welche Möglichkeiten sich mit Aluminium für Lautsprecher-Designs erschließen – fernab von traditionellen rechteckigen Gehäusen und dennoch in einer Qualität, Steifigheit und Robustheit, wie man sie für den Betrieb hochwertiger Lautsprecherchassis benötigt.

170,00 €* 175,00 €* (2.86% gespart)
%
Dali FAZON SAT Schwarz (Stückpreis)
Farbe: Schwarz hochglanz
DALI FAZON SAT Der kompakte und attraktive FAZON SAT bietet ein gewaltiges Klangbild mit einer Tieftonwiedergabe, wie man sie einem solch zierlichen Lautsprecher niemals zutrauen würde. Der FAZON SAT ist der Beweis dafür, dass es möglich ist, kleine und leistungsfähige Lautsprecher mit echten HiFi-Qualitäten zu bauen. Einen Premium-Lautsprecher im Lifestyle-Segment zu entwickeln, war eine große Herausforderung, da sich ultra-kompaktes Design und ein hohes Leistungspotenzial normalerweise gegenseitig ausschließen. Dennoch bietet der kompakte und attraktive FAZON SAT ein gewaltiges Klangbild mit einer Tieftonwiedergabe, wie man sie einem solch zierlichen Lautsprecher niemals zutrauen würde. Der FAZON SAT ist der Beweis dafür, dass es möglich ist, kleine und leistungsfähige Lautsprecher mit echten HiFi-Qualitäten zu bauen. Der winzige FAZON SAT arbeitet mit einem Zweiwege-System, das aus einem 115 mm großen Tiefmitteltöner mit Holzfasermembran und einer großdimensionierten 28 mm-Hochtonkalotte mit Neodymmagnet besteht. Der elegant geschwungene Korpus besteht aus einer Kombination von hochglänzend lackiertem Aluminium und einem speziellen Verbundmaterial für die Schallwand. Die Oberfläche der Schallwand ist gummibeschichtet, was dem Lautsprecher einen besonders sanften, eleganten Touch verleiht. Die Stoffabdeckung, die bei Bedarf Lautsprecher und Schallwand schützt und verbirgt, wird durch unsichtbare Magnete gehalten, was ein schnelles Abnehmen oder Aufsetzen ermöglicht und wenig ansehnliche Löcher für konventionelle Befestigungsstifte vermeidet. Die Lautsprecher werden mit einem handlichen Tischfuß für eine Aufstellung auf dem TV-Board oder Regal geliefert. Mit einem derart kleinen und stilvollen Lautsprecher haben Sie definitiv noch nie so gut Musik gehört. TWIST ‘N’ TILT Mit seinem um 360° schwenkbaren Wandhalter ermöglicht der FAZON SAT die überaus flexible und innovative “Twist ‘n‘ Tilt” Funktion. Sowohl an der Wand als auch auf dem Tischfuß lässt sich der Lautsprecher präzise horizontal und vertikal anwinkeln und zu jeder Seite neigen oder schwenken. HOCHTONKALOTTE Während die meisten Hochtöner einen Kalottendurchmesser von 25–26 mm haben, sind die FAZON SAT wie schon einige weitere DALI-Lautsprecher mit Hochtönern ausgestattet, deren Kalotten und Schwingspulen einen Durchmesser von 28 mm aufweisen. Der um 25 % größere Schwingspulenumfang bedeutet gegenüber kleineren Kalotten eine deutlich höhere Dauer- als auch Impulsbelastbarkeit. Durch Aluminium-Kühlkörper an der Rückseite der Magnetsysteme wird die Belastbarkeit nochmals erhöht. Trotz der übergroßen Membran wiegt die Kalotte nicht mehr als die kleinerer Hochtöner. Das extrem dünne und leichte Gewebe reagiert blitzschnell auf Audioimpulse und sorgt für einen natürlichen Klang, eine hervorragende Auflösung und eine detailgetreue Wiedergabe. TIEFMITTELTÖNER Aus Holzfasern und einer speziellen Papiermixtur bestehende, rötlich schimmernde Membranen sind das auffällige Merkmal des FAZON LCR-Tiefmitteltöners. Sie sind sowohl extrem leicht als auch stabil und weisen eine sehr geringe Oberflächenresonanz auf. Weiche und besonders flexible Gummisicken sichern ungehinderte Membranbewegungen und somit einen detailreichen und dynamischen Klang. Beim FAZON SAT sorgt ein 115 mm große Tiefmitteltöner für einen kraftvollen Bass und die Wiedergabe aller mittleren Frequenzen bis etwa 1.800 Hertz. ALUMINIUMGEHÄUSE Die Gehäuse des FAZON SAT bestehen aus speziell geformtem Aluminium-Druckguss. Auf den ersten Blick eine große Herausforderung, boten sich jedoch hiermit sowohl den DALI-Entwicklungsingenieuren als auch dem Team in der Fertigung einzigartige Möglichkeiten. Denn die Materialeigenschaften von Aluminium ermöglichen trotz der vergleichsweise kompakten Gesamtabmessungen ein deutlich größeres Innenvolumen als dies bei einer gleichgroßen konventionellen Holzbox der Fall wäre. Angenommen, es ließen sich überhaupt derart elegante und schön geformte Lautsprecher aus 19 mm starken MDF-Platten herstellen, würde man rund 30 % des Innenvolumens aufgrund der deutlich größeren Materialstärke verlieren. Doch es klang schon an: Die Verwendung von Aluminium bietet ungeahnte Freiheiten in der Gestaltung von Lautsprechergehäusen. Es ist absolut faszinierend, welche Möglichkeiten sich mit Aluminium für Lautsprecher-Designs erschließen – fernab von traditionellen rechteckigen Gehäusen und dennoch in einer Qualität, Steifigheit und Robustheit, wie man sie für den Betrieb hochwertiger Lautsprecherchassis benötigt.

269,10 €* 280,00 €* (3.89% gespart)
Dali OBERON 1 Weiß (Stückpreis)
Farbe: Weiß
Die OBERON 1 ist der kompakteste Lautsprecher der Serie. Wie ihre größeren Schwestermodelle arbeitet sie mit der groß dimensionierten und extrem leichten 29 mm-Gewebehochtonkalotte, die ein sehr räumliches und detailreiches Klangbild gewährleistet. Der Tiefmitteltöner verfügt über eine 130 mm (5 1/4'') große Holzfasermembran und ein auf der SMC-Technologie basierendes Magnetsystem. Damit liefert die DALI OBERON 1 in kleineren Räumen eine angesichts ihrer zierlichen Gehäusegröße erstaunlich kraftvolle Basswiedergabe. Die überaus flexibel einsetzbare Kompaktbox lässt sich im Regal, auf einem Standfuß oder – dank der integrierten Wandhalterung – direkt an der Wand platzieren. TIEFMITTELTÖNER Wie alle für die Wiedergabe der mittleren und tiefen Frequenzen konstruierten DALI Chassis verfügt auch der 180 mm- (7'') Tiefmitteltöner der OBERON 3 über eine Holzfasermembran. Die Mixtur aus einem durch die Beigabe von Holzfasern verstärkten feinkörnigen Papierbrei ergibt eine steife, leichtgewichtige Struktur mit exzellenten akustischen Eigenschaften. In Kombination mit besonders verlustarmen Sicken und Zentrierspinnen gibt die Konusmembran auch die feinsten Klangdetails überaus klar und präzise wieder. Die Tiefmitteltöner der OBERON 3 sind mit ihren 180 Millimetern Durchmesser (7’’) deutlich größer als die zumeist bei Lautsprechern dieser Preisklasse verwendeten 165 mm-Chassis. Dank der um rund 15 % größeren Membranfläche können die Chassis schon mit einer deutlich geringeren Auslenkung einen bestimmten Schalldruck erzeugen. Doch größere Membranen bedeuten nicht nur einen höheren Schalldruck, sondern – und dies ist weitaus wichtiger – zudem eine mühelosere Wiedergabe der Musik in ihrer vollen Dynamik. Die Membran ist von einer Gummisicke umgeben, die aufgrund ihres weichen und sehr flexiblen Materials den Konus absolut frei schwingen lässt, eine sehr geringe Dämpfung aufweist und das Magnetsystem die Membranbewegung sehr präzise steuern lässt. SMC Der Einsatz von SMC im Magnetsystem reduziert durch Hysterese und Wirbelströme verursachte mechanische Verzerrungen deutlich. In Kombination reduzieren diese Verbesserungen des Magnetantriebs Verzerrungen dritter Ordnung erheblich, weshalb die Lautsprecher der OBERON Serie ein längeres entspanntes Hörerlebnis mit unaufdringlichen Mitten und einem in dieser Klasse erstaunlichen Detailreichtum ermöglichen. Der Antrieb besteht aus einem großen Ferritmagneten, der ein Polstück aus der einzigartigen Kombination von Eisen und SMC umschließt. SMC ist ein magnetisches Pulver, das es möglich macht, starke Magnete zu formen, die nicht elektrisch leiten. Da das Ferriteisen nur die Basis des Polstücks bildet, werden die negativen Effekte des Eisens minimiert, während die 10 mm starke SMC-Scheibe oben auf dem Polstück genau mittig im Hauptarbeitsbereich der vierlagigen Schwingspule platziert ist. Hierdurch ist der maximale Effekt des SMC auf die Schwingspulenumgebung garantiert, was zu einem stark verbesserten konstanten Flussfeld führt. HOCHTÖNER Der Hochtöner mit seiner ultraleichten, im Durchmesser 29 mm großen Gewebekalotte wurde eigens für die OBERON Serie entwickelt. Die Membran besteht aus einem extrem leichten Gewebe, das im Vergleich zu den meisten anderen Kalottenhochtönern im Markt mit nur 0,060 mg pro mm2 weniger als die Hälfte wiegt. Dank der großen Membran erreicht der Hochtöner einen höheren Schalldruck bei kleinerer Auslenkung, wodurch sich die Schwingspule stets überaus präzise und kontrolliert bewegen kann. Im Interesse einer höheren Belastbarkeit, einer perfekten Dämpfung und als Unterstützung für eine absolut zentrierte Schwingspulenauslenkung wird das Magnetsystem des Hochtöners mit Ferrofluid gekühlt. Der von DALI gefertigte, extrem leichte Kalottenhochtöner ist zudem für eine größere Bandbreite in seinem unteren Frequenzbereich optimiert. Dadurch ist ein nahtloser Übergang vom Tiefmitteltöner zum Hochtöner mit einer ausgewogenen, luftigen und sehr harmonischen Wiedergabe des oberen Mitteltonbereichs gewährleistet. Die Frontplatte des Hochtöners ist ähnlich gestaltet wie bei der OPTICON und RUBICON Serie, um der Gewebekalotte optimale Arbeitsbedingungen hinsichtlich eines weitreichenden Frequenzgangs, einer sehr weitwinkligen Abstrahlung und möglichst geringer Verfärbungen zu schaffen. GEHÄUSE Das Gehäuse der OBERON 3 besteht aus CNC-gefrästen MDF-Platten, die mit sorgfältig ausgewählten, hochwertigen Vinylfolien beschichtet sind und so eine solide Basis für die Montage der Lautsprecherchassis bilden. Im Interesse eines optimalen Timings sind – mit Ausnahme der Rückseite der Schallwand – alle Innenseiten des Gehäuses mit einem akustischen Dämmmaterial ausgekleidet. Auf diese Weise ist ein direkterer Kontakt zwischen dem Tieftöner und der Bassreflexöffnung sichergestellt, was sich mit einem präziseren Bass und einem offenen, besonders durchsichtigen Mitteltonbereich bemerkbar macht. Die Bassreflexöffnungen befindet sich in der Gehäuserückseite, um mit Unterstützung der von der Wand hinter den Lautsprechern reflektierten Schallwellen eine möglichst kräftige Basswiedergabe sicherzustellen. Auch die Frontabdeckungen der OBERON Serie wurden neu gestaltet. Die eleganten abgerundeten, mit einem speziell strukturierten Stoff bespannten Abdeckungen verleihen den Lautsprechern ein überaus gefälliges und modernes Aussehen. Die helleren Gehäuseausführungen weiß und Eiche hell werden mit grau melierten Frontabdeckungen geliefert, die Boxen mit den dunkleren Gehäusefarben schwarz und Nussbaum liegen schwarze Abdeckungen bei. Als optionales Zubehör ist zudem eine weiße Ausführung verfügbar.

206,00 €*
%
Dali OBERON 3 Eiche hell (Paarpreis) B-Ware
DALI OBERON 3 Der größere Regallautsprecher OBERON 3 überzeugt dank seiner 29 mm-Hochtonkalotte und dem 180 mm (7‘‘) großen Tiefmitteltöner mit Holzfasermembran und SMC-Magnetsystem mit eindrucksvollen Höhen, detailreichen und knackigen Mitten sowie einem erstaunlich tiefen und präzisen Bass. Mit ihrem großartigen, an einen ausgewachsenen Standlautsprecher erinnernden Klang ist die OBERON 3 die perfekte Wahl für eine Platzierung auf Standfüßen oder im Regal. Sie können in Ihrem Wohnraum keinen Standlautsprecher aufstellen oder ziehen es vor, über eine klangstarke, auf dem Sideboard oder einem Lautsprecherständer platzierte Regalbox Musik zu hören? Dann könnte die DALI OBERON 3 mit ihrer etwa DIN A4-großen Schallwand die richtige Wahl sein. Denn dieses Modell liefert mit seinem 180 mm (7'') großen Tiefmitteltöner mit Holzfasermembran und SMC-Magnetsystem und dem 29 mm großen OBERON Kalottenhochtöner eine Klangqualität, die der eines schlanken Standlautsprechers in nichts nachsteht. Möglich machen dies die vergleichsweise große Membranfläche der beiden in der OBERON 3 verbauten Chassis und ihre besonders weitwinklige Abstrahlcharakteristik. Während vergleichbar große Regalboxen in der Regel mit 165 mm Tieftönern und einer 19 oder 20 mm großen Hochtonkalotte ausgestattet sind, kommen der OBERON 3 ein 180 mm großer Tiefmitteltöner und eine 29 mm-Kalotte zum Einsatz. Dank der um rund 15 % größeren Membranfläche können die Chassis schon mit einer deutlich geringeren Auslenkung einen bestimmten Schalldruck erzeugen. Daher klingt die OBERON 3 einerseits überaus dynamisch, anderseits setzt sie jede Art von Musik oder Filmsoundtracks vergleichsweise unangestrengt und für das Ohr angenehmer in Szene. TIEFMITTELTÖNER Wie alle für die Wiedergabe der mittleren und tiefen Frequenzen konstruierten DALI Chassis verfügt auch der 180 mm- (7'') Tiefmitteltöner der OBERON 3 über eine Holzfasermembran. Die Mixtur aus einem durch die Beigabe von Holzfasern verstärkten feinkörnigen Papierbrei ergibt eine steife, leichtgewichtige Struktur mit exzellenten akustischen Eigenschaften. In Kombination mit besonders verlustarmen Sicken und Zentrierspinnen gibt die Konusmembran auch die feinsten Klangdetails überaus klar und präzise wieder. Die Tiefmitteltöner der OBERON 3 sind mit ihren 180 Millimetern Durchmesser (7’’) deutlich größer als die zumeist bei Lautsprechern dieser Preisklasse verwendeten 165 mm-Chassis. Dank der um rund 15 % größeren Membranfläche können die Chassis schon mit einer deutlich geringeren Auslenkung einen bestimmten Schalldruck erzeugen. Doch größere Membranen bedeuten nicht nur einen höheren Schalldruck, sondern – und dies ist weitaus wichtiger – zudem eine mühelosere Wiedergabe der Musik in ihrer vollen Dynamik. Die Membran ist von einer Gummisicke umgeben, die aufgrund ihres weichen und sehr flexiblen Materials den Konus absolut frei schwingen lässt, eine sehr geringe Dämpfung aufweist und das Magnetsystem die Membranbewegung sehr präzise steuern lässt. SMC Der Einsatz von SMC im Magnetsystem reduziert durch Hysterese und Wirbelströme verursachte mechanische Verzerrungen deutlich. In Kombination reduzieren diese Verbesserungen des Magnetantriebs Verzerrungen dritter Ordnung erheblich, weshalb die Lautsprecher der OBERON Serie ein längeres entspanntes Hörerlebnis mit unaufdringlichen Mitten und einem in dieser Klasse erstaunlichen Detailreichtum ermöglichen. Der Antrieb besteht aus einem großen Ferritmagneten, der ein Polstück aus der einzigartigen Kombination von Eisen und SMC umschließt. SMC ist ein magnetisches Pulver, das es möglich macht, starke Magnete zu formen, die nicht elektrisch leiten. Da das Ferriteisen nur die Basis des Polstücks bildet, werden die negativen Effekte des Eisens minimiert, während die 10 mm starke SMC-Scheibe oben auf dem Polstück genau mittig im Hauptarbeitsbereich der vierlagigen Schwingspule platziert ist. Hierdurch ist der maximale Effekt des SMC auf die Schwingspulenumgebung garantiert, was zu einem stark verbesserten konstanten Flussfeld führt. HOCHTÖNER Der Hochtöner mit seiner ultraleichten, im Durchmesser 29 mm großen Gewebekalotte wurde eigens für die OBERON Serie entwickelt. Die Membran besteht aus einem extrem leichten Gewebe, das im Vergleich zu den meisten anderen Kalottenhochtönern im Markt mit nur 0,060 mg pro mm2 weniger als die Hälfte wiegt. Dank der großen Membran erreicht der Hochtöner einen höheren Schalldruck bei kleinerer Auslenkung, wodurch sich die Schwingspule stets überaus präzise und kontrolliert bewegen kann. Im Interesse einer höheren Belastbarkeit, einer perfekten Dämpfung und als Unterstützung für eine absolut zentrierte Schwingspulenauslenkung wird das Magnetsystem des Hochtöners mit Ferrofluid gekühlt. Der von DALI gefertigte, extrem leichte Kalottenhochtöner ist zudem für eine größere Bandbreite in seinem unteren Frequenzbereich optimiert. Dadurch ist ein nahtloser Übergang vom Tiefmitteltöner zum Hochtöner mit einer ausgewogenen, luftigen und sehr harmonischen Wiedergabe des oberen Mitteltonbereichs gewährleistet. Die Frontplatte des Hochtöners ist ähnlich gestaltet wie bei der OPTICON und RUBICON Serie, um der Gewebekalotte optimale Arbeitsbedingungen hinsichtlich eines weitreichenden Frequenzgangs, einer sehr weitwinkligen Abstrahlung und möglichst geringer Verfärbungen zu schaffen. GEHÄUSE Das Gehäuse der OBERON 3 besteht aus CNC-gefrästen MDF-Platten, die mit sorgfältig ausgewählten, hochwertigen Vinylfolien beschichtet sind und so eine solide Basis für die Montage der Lautsprecherchassis bilden. Im Interesse eines optimalen Timings sind – mit Ausnahme der Rückseite der Schallwand – alle Innenseiten des Gehäuses mit einem akustischen Dämmmaterial ausgekleidet. Auf diese Weise ist ein direkterer Kontakt zwischen dem Tieftöner und der Bassreflexöffnung sichergestellt, was sich mit einem präziseren Bass und einem offenen, besonders durchsichtigen Mitteltonbereich bemerkbar macht. Die Bassreflexöffnungen befindet sich in der Gehäuserückseite, um mit Unterstützung der von der Wand hinter den Lautsprechern reflektierten Schallwellen eine möglichst kräftige Basswiedergabe sicherzustellen. Auch die Frontabdeckungen der OBERON Serie wurden neu gestaltet. Die eleganten abgerundeten, mit einem speziell strukturierten Stoff bespannten Abdeckungen verleihen den Lautsprechern ein überaus gefälliges und modernes Aussehen. Die helleren Gehäuseausführungen weiß und Eiche hell werden mit grau melierten Frontabdeckungen geliefert, die Boxen mit den dunkleren Gehäusefarben schwarz und Nussbaum liegen schwarze Abdeckungen bei. Als optionales Zubehör ist zudem eine weiße Ausführung verfügbar.

379,00 €* 544,00 €* (30.33% gespart)
%
Dali OBERON 3 Eiche hell (Paarpreis) B-Ware
Austellungsstück !!! Artikel stand in unserem Showroom und ist wie neu ! DALI OBERON 3 Der größere Regallautsprecher OBERON 3 überzeugt dank seiner 29 mm-Hochtonkalotte und dem 180 mm (7‘‘) großen Tiefmitteltöner mit Holzfasermembran und SMC-Magnetsystem mit eindrucksvollen Höhen, detailreichen und knackigen Mitten sowie einem erstaunlich tiefen und präzisen Bass. Mit ihrem großartigen, an einen ausgewachsenen Standlautsprecher erinnernden Klang ist die OBERON 3 die perfekte Wahl für eine Platzierung auf Standfüßen oder im Regal. Sie können in Ihrem Wohnraum keinen Standlautsprecher aufstellen oder ziehen es vor, über eine klangstarke, auf dem Sideboard oder einem Lautsprecherständer platzierte Regalbox Musik zu hören? Dann könnte die DALI OBERON 3 mit ihrer etwa DIN A4-großen Schallwand die richtige Wahl sein. Denn dieses Modell liefert mit seinem 180 mm (7'') großen Tiefmitteltöner mit Holzfasermembran und SMC-Magnetsystem und dem 29 mm großen OBERON Kalottenhochtöner eine Klangqualität, die der eines schlanken Standlautsprechers in nichts nachsteht. Möglich machen dies die vergleichsweise große Membranfläche der beiden in der OBERON 3 verbauten Chassis und ihre besonders weitwinklige Abstrahlcharakteristik. Während vergleichbar große Regalboxen in der Regel mit 165 mm Tieftönern und einer 19 oder 20 mm großen Hochtonkalotte ausgestattet sind, kommen der OBERON 3 ein 180 mm großer Tiefmitteltöner und eine 29 mm-Kalotte zum Einsatz. Dank der um rund 15 % größeren Membranfläche können die Chassis schon mit einer deutlich geringeren Auslenkung einen bestimmten Schalldruck erzeugen. Daher klingt die OBERON 3 einerseits überaus dynamisch, anderseits setzt sie jede Art von Musik oder Filmsoundtracks vergleichsweise unangestrengt und für das Ohr angenehmer in Szene. TIEFMITTELTÖNER Wie alle für die Wiedergabe der mittleren und tiefen Frequenzen konstruierten DALI Chassis verfügt auch der 180 mm- (7'') Tiefmitteltöner der OBERON 3 über eine Holzfasermembran. Die Mixtur aus einem durch die Beigabe von Holzfasern verstärkten feinkörnigen Papierbrei ergibt eine steife, leichtgewichtige Struktur mit exzellenten akustischen Eigenschaften. In Kombination mit besonders verlustarmen Sicken und Zentrierspinnen gibt die Konusmembran auch die feinsten Klangdetails überaus klar und präzise wieder. Die Tiefmitteltöner der OBERON 3 sind mit ihren 180 Millimetern Durchmesser (7’’) deutlich größer als die zumeist bei Lautsprechern dieser Preisklasse verwendeten 165 mm-Chassis. Dank der um rund 15 % größeren Membranfläche können die Chassis schon mit einer deutlich geringeren Auslenkung einen bestimmten Schalldruck erzeugen. Doch größere Membranen bedeuten nicht nur einen höheren Schalldruck, sondern – und dies ist weitaus wichtiger – zudem eine mühelosere Wiedergabe der Musik in ihrer vollen Dynamik. Die Membran ist von einer Gummisicke umgeben, die aufgrund ihres weichen und sehr flexiblen Materials den Konus absolut frei schwingen lässt, eine sehr geringe Dämpfung aufweist und das Magnetsystem die Membranbewegung sehr präzise steuern lässt. SMC Der Einsatz von SMC im Magnetsystem reduziert durch Hysterese und Wirbelströme verursachte mechanische Verzerrungen deutlich. In Kombination reduzieren diese Verbesserungen des Magnetantriebs Verzerrungen dritter Ordnung erheblich, weshalb die Lautsprecher der OBERON Serie ein längeres entspanntes Hörerlebnis mit unaufdringlichen Mitten und einem in dieser Klasse erstaunlichen Detailreichtum ermöglichen. Der Antrieb besteht aus einem großen Ferritmagneten, der ein Polstück aus der einzigartigen Kombination von Eisen und SMC umschließt. SMC ist ein magnetisches Pulver, das es möglich macht, starke Magnete zu formen, die nicht elektrisch leiten. Da das Ferriteisen nur die Basis des Polstücks bildet, werden die negativen Effekte des Eisens minimiert, während die 10 mm starke SMC-Scheibe oben auf dem Polstück genau mittig im Hauptarbeitsbereich der vierlagigen Schwingspule platziert ist. Hierdurch ist der maximale Effekt des SMC auf die Schwingspulenumgebung garantiert, was zu einem stark verbesserten konstanten Flussfeld führt. HOCHTÖNER Der Hochtöner mit seiner ultraleichten, im Durchmesser 29 mm großen Gewebekalotte wurde eigens für die OBERON Serie entwickelt. Die Membran besteht aus einem extrem leichten Gewebe, das im Vergleich zu den meisten anderen Kalottenhochtönern im Markt mit nur 0,060 mg pro mm2 weniger als die Hälfte wiegt. Dank der großen Membran erreicht der Hochtöner einen höheren Schalldruck bei kleinerer Auslenkung, wodurch sich die Schwingspule stets überaus präzise und kontrolliert bewegen kann. Im Interesse einer höheren Belastbarkeit, einer perfekten Dämpfung und als Unterstützung für eine absolut zentrierte Schwingspulenauslenkung wird das Magnetsystem des Hochtöners mit Ferrofluid gekühlt. Der von DALI gefertigte, extrem leichte Kalottenhochtöner ist zudem für eine größere Bandbreite in seinem unteren Frequenzbereich optimiert. Dadurch ist ein nahtloser Übergang vom Tiefmitteltöner zum Hochtöner mit einer ausgewogenen, luftigen und sehr harmonischen Wiedergabe des oberen Mitteltonbereichs gewährleistet. Die Frontplatte des Hochtöners ist ähnlich gestaltet wie bei der OPTICON und RUBICON Serie, um der Gewebekalotte optimale Arbeitsbedingungen hinsichtlich eines weitreichenden Frequenzgangs, einer sehr weitwinkligen Abstrahlung und möglichst geringer Verfärbungen zu schaffen. GEHÄUSE Das Gehäuse der OBERON 3 besteht aus CNC-gefrästen MDF-Platten, die mit sorgfältig ausgewählten, hochwertigen Vinylfolien beschichtet sind und so eine solide Basis für die Montage der Lautsprecherchassis bilden. Im Interesse eines optimalen Timings sind – mit Ausnahme der Rückseite der Schallwand – alle Innenseiten des Gehäuses mit einem akustischen Dämmmaterial ausgekleidet. Auf diese Weise ist ein direkterer Kontakt zwischen dem Tieftöner und der Bassreflexöffnung sichergestellt, was sich mit einem präziseren Bass und einem offenen, besonders durchsichtigen Mitteltonbereich bemerkbar macht. Die Bassreflexöffnungen befindet sich in der Gehäuserückseite, um mit Unterstützung der von der Wand hinter den Lautsprechern reflektierten Schallwellen eine möglichst kräftige Basswiedergabe sicherzustellen. Auch die Frontabdeckungen der OBERON Serie wurden neu gestaltet. Die eleganten abgerundeten, mit einem speziell strukturierten Stoff bespannten Abdeckungen verleihen den Lautsprechern ein überaus gefälliges und modernes Aussehen. Die helleren Gehäuseausführungen weiß und Eiche hell werden mit grau melierten Frontabdeckungen geliefert, die Boxen mit den dunkleren Gehäusefarben schwarz und Nussbaum liegen schwarze Abdeckungen bei. Als optionales Zubehör ist zudem eine weiße Ausführung verfügbar.

379,00 €* 544,00 €* (30.33% gespart)
Dali OBERON 3 Eiche hell (Stückpreis)
Farbe: Eiche hell
DALI OBERON 3 Der größere Regallautsprecher OBERON 3 überzeugt dank seiner 29 mm-Hochtonkalotte und dem 180 mm (7‘‘) großen Tiefmitteltöner mit Holzfasermembran und SMC-Magnetsystem mit eindrucksvollen Höhen, detailreichen und knackigen Mitten sowie einem erstaunlich tiefen und präzisen Bass. Mit ihrem großartigen, an einen ausgewachsenen Standlautsprecher erinnernden Klang ist die OBERON 3 die perfekte Wahl für eine Platzierung auf Standfüßen oder im Regal. Sie können in Ihrem Wohnraum keinen Standlautsprecher aufstellen oder ziehen es vor, über eine klangstarke, auf dem Sideboard oder einem Lautsprecherständer platzierte Regalbox Musik zu hören? Dann könnte die DALI OBERON 3 mit ihrer etwa DIN A4-großen Schallwand die richtige Wahl sein. Denn dieses Modell liefert mit seinem 180 mm (7'') großen Tiefmitteltöner mit Holzfasermembran und SMC-Magnetsystem und dem 29 mm großen OBERON Kalottenhochtöner eine Klangqualität, die der eines schlanken Standlautsprechers in nichts nachsteht. Möglich machen dies die vergleichsweise große Membranfläche der beiden in der OBERON 3 verbauten Chassis und ihre besonders weitwinklige Abstrahlcharakteristik. Während vergleichbar große Regalboxen in der Regel mit 165 mm Tieftönern und einer 19 oder 20 mm großen Hochtonkalotte ausgestattet sind, kommen der OBERON 3 ein 180 mm großer Tiefmitteltöner und eine 29 mm-Kalotte zum Einsatz. Dank der um rund 15 % größeren Membranfläche können die Chassis schon mit einer deutlich geringeren Auslenkung einen bestimmten Schalldruck erzeugen. Daher klingt die OBERON 3 einerseits überaus dynamisch, anderseits setzt sie jede Art von Musik oder Filmsoundtracks vergleichsweise unangestrengt und für das Ohr angenehmer in Szene. TIEFMITTELTÖNER Wie alle für die Wiedergabe der mittleren und tiefen Frequenzen konstruierten DALI Chassis verfügt auch der 180 mm- (7'') Tiefmitteltöner der OBERON 3 über eine Holzfasermembran. Die Mixtur aus einem durch die Beigabe von Holzfasern verstärkten feinkörnigen Papierbrei ergibt eine steife, leichtgewichtige Struktur mit exzellenten akustischen Eigenschaften. In Kombination mit besonders verlustarmen Sicken und Zentrierspinnen gibt die Konusmembran auch die feinsten Klangdetails überaus klar und präzise wieder. Die Tiefmitteltöner der OBERON 3 sind mit ihren 180 Millimetern Durchmesser (7’’) deutlich größer als die zumeist bei Lautsprechern dieser Preisklasse verwendeten 165 mm-Chassis. Dank der um rund 15 % größeren Membranfläche können die Chassis schon mit einer deutlich geringeren Auslenkung einen bestimmten Schalldruck erzeugen. Doch größere Membranen bedeuten nicht nur einen höheren Schalldruck, sondern – und dies ist weitaus wichtiger – zudem eine mühelosere Wiedergabe der Musik in ihrer vollen Dynamik. Die Membran ist von einer Gummisicke umgeben, die aufgrund ihres weichen und sehr flexiblen Materials den Konus absolut frei schwingen lässt, eine sehr geringe Dämpfung aufweist und das Magnetsystem die Membranbewegung sehr präzise steuern lässt. SMC Der Einsatz von SMC im Magnetsystem reduziert durch Hysterese und Wirbelströme verursachte mechanische Verzerrungen deutlich. In Kombination reduzieren diese Verbesserungen des Magnetantriebs Verzerrungen dritter Ordnung erheblich, weshalb die Lautsprecher der OBERON Serie ein längeres entspanntes Hörerlebnis mit unaufdringlichen Mitten und einem in dieser Klasse erstaunlichen Detailreichtum ermöglichen. Der Antrieb besteht aus einem großen Ferritmagneten, der ein Polstück aus der einzigartigen Kombination von Eisen und SMC umschließt. SMC ist ein magnetisches Pulver, das es möglich macht, starke Magnete zu formen, die nicht elektrisch leiten. Da das Ferriteisen nur die Basis des Polstücks bildet, werden die negativen Effekte des Eisens minimiert, während die 10 mm starke SMC-Scheibe oben auf dem Polstück genau mittig im Hauptarbeitsbereich der vierlagigen Schwingspule platziert ist. Hierdurch ist der maximale Effekt des SMC auf die Schwingspulenumgebung garantiert, was zu einem stark verbesserten konstanten Flussfeld führt. HOCHTÖNER Der Hochtöner mit seiner ultraleichten, im Durchmesser 29 mm großen Gewebekalotte wurde eigens für die OBERON Serie entwickelt. Die Membran besteht aus einem extrem leichten Gewebe, das im Vergleich zu den meisten anderen Kalottenhochtönern im Markt mit nur 0,060 mg pro mm2 weniger als die Hälfte wiegt. Dank der großen Membran erreicht der Hochtöner einen höheren Schalldruck bei kleinerer Auslenkung, wodurch sich die Schwingspule stets überaus präzise und kontrolliert bewegen kann. Im Interesse einer höheren Belastbarkeit, einer perfekten Dämpfung und als Unterstützung für eine absolut zentrierte Schwingspulenauslenkung wird das Magnetsystem des Hochtöners mit Ferrofluid gekühlt. Der von DALI gefertigte, extrem leichte Kalottenhochtöner ist zudem für eine größere Bandbreite in seinem unteren Frequenzbereich optimiert. Dadurch ist ein nahtloser Übergang vom Tiefmitteltöner zum Hochtöner mit einer ausgewogenen, luftigen und sehr harmonischen Wiedergabe des oberen Mitteltonbereichs gewährleistet. Die Frontplatte des Hochtöners ist ähnlich gestaltet wie bei der OPTICON und RUBICON Serie, um der Gewebekalotte optimale Arbeitsbedingungen hinsichtlich eines weitreichenden Frequenzgangs, einer sehr weitwinkligen Abstrahlung und möglichst geringer Verfärbungen zu schaffen. GEHÄUSE Das Gehäuse der OBERON 3 besteht aus CNC-gefrästen MDF-Platten, die mit sorgfältig ausgewählten, hochwertigen Vinylfolien beschichtet sind und so eine solide Basis für die Montage der Lautsprecherchassis bilden. Im Interesse eines optimalen Timings sind – mit Ausnahme der Rückseite der Schallwand – alle Innenseiten des Gehäuses mit einem akustischen Dämmmaterial ausgekleidet. Auf diese Weise ist ein direkterer Kontakt zwischen dem Tieftöner und der Bassreflexöffnung sichergestellt, was sich mit einem präziseren Bass und einem offenen, besonders durchsichtigen Mitteltonbereich bemerkbar macht. Die Bassreflexöffnungen befindet sich in der Gehäuserückseite, um mit Unterstützung der von der Wand hinter den Lautsprechern reflektierten Schallwellen eine möglichst kräftige Basswiedergabe sicherzustellen. Auch die Frontabdeckungen der OBERON Serie wurden neu gestaltet. Die eleganten abgerundeten, mit einem speziell strukturierten Stoff bespannten Abdeckungen verleihen den Lautsprechern ein überaus gefälliges und modernes Aussehen. Die helleren Gehäuseausführungen weiß und Eiche hell werden mit grau melierten Frontabdeckungen geliefert, die Boxen mit den dunkleren Gehäusefarben schwarz und Nussbaum liegen schwarze Abdeckungen bei. Als optionales Zubehör ist zudem eine weiße Ausführung verfügbar.

Varianten ab 272,00 €*
274,00 €*
Dali OBERON 3 Esche schwarz (Paarpreis)
DALI OBERON 3 Der größere Regallautsprecher OBERON 3 überzeugt dank seiner 29 mm-Hochtonkalotte und dem 180 mm (7‘‘) großen Tiefmitteltöner mit Holzfasermembran und SMC-Magnetsystem mit eindrucksvollen Höhen, detailreichen und knackigen Mitten sowie einem erstaunlich tiefen und präzisen Bass. Mit ihrem großartigen, an einen ausgewachsenen Standlautsprecher erinnernden Klang ist die OBERON 3 die perfekte Wahl für eine Platzierung auf Standfüßen oder im Regal. Sie können in Ihrem Wohnraum keinen Standlautsprecher aufstellen oder ziehen es vor, über eine klangstarke, auf dem Sideboard oder einem Lautsprecherständer platzierte Regalbox Musik zu hören? Dann könnte die DALI OBERON 3 mit ihrer etwa DIN A4-großen Schallwand die richtige Wahl sein. Denn dieses Modell liefert mit seinem 180 mm (7'') großen Tiefmitteltöner mit Holzfasermembran und SMC-Magnetsystem und dem 29 mm großen OBERON Kalottenhochtöner eine Klangqualität, die der eines schlanken Standlautsprechers in nichts nachsteht. Möglich machen dies die vergleichsweise große Membranfläche der beiden in der OBERON 3 verbauten Chassis und ihre besonders weitwinklige Abstrahlcharakteristik. Während vergleichbar große Regalboxen in der Regel mit 165 mm Tieftönern und einer 19 oder 20 mm großen Hochtonkalotte ausgestattet sind, kommen der OBERON 3 ein 180 mm großer Tiefmitteltöner und eine 29 mm-Kalotte zum Einsatz. Dank der um rund 15 % größeren Membranfläche können die Chassis schon mit einer deutlich geringeren Auslenkung einen bestimmten Schalldruck erzeugen. Daher klingt die OBERON 3 einerseits überaus dynamisch, anderseits setzt sie jede Art von Musik oder Filmsoundtracks vergleichsweise unangestrengt und für das Ohr angenehmer in Szene. TIEFMITTELTÖNER Wie alle für die Wiedergabe der mittleren und tiefen Frequenzen konstruierten DALI Chassis verfügt auch der 180 mm- (7'') Tiefmitteltöner der OBERON 3 über eine Holzfasermembran. Die Mixtur aus einem durch die Beigabe von Holzfasern verstärkten feinkörnigen Papierbrei ergibt eine steife, leichtgewichtige Struktur mit exzellenten akustischen Eigenschaften. In Kombination mit besonders verlustarmen Sicken und Zentrierspinnen gibt die Konusmembran auch die feinsten Klangdetails überaus klar und präzise wieder. Die Tiefmitteltöner der OBERON 3 sind mit ihren 180 Millimetern Durchmesser (7’’) deutlich größer als die zumeist bei Lautsprechern dieser Preisklasse verwendeten 165 mm-Chassis. Dank der um rund 15 % größeren Membranfläche können die Chassis schon mit einer deutlich geringeren Auslenkung einen bestimmten Schalldruck erzeugen. Doch größere Membranen bedeuten nicht nur einen höheren Schalldruck, sondern – und dies ist weitaus wichtiger – zudem eine mühelosere Wiedergabe der Musik in ihrer vollen Dynamik. Die Membran ist von einer Gummisicke umgeben, die aufgrund ihres weichen und sehr flexiblen Materials den Konus absolut frei schwingen lässt, eine sehr geringe Dämpfung aufweist und das Magnetsystem die Membranbewegung sehr präzise steuern lässt. SMC Der Einsatz von SMC im Magnetsystem reduziert durch Hysterese und Wirbelströme verursachte mechanische Verzerrungen deutlich. In Kombination reduzieren diese Verbesserungen des Magnetantriebs Verzerrungen dritter Ordnung erheblich, weshalb die Lautsprecher der OBERON Serie ein längeres entspanntes Hörerlebnis mit unaufdringlichen Mitten und einem in dieser Klasse erstaunlichen Detailreichtum ermöglichen. Der Antrieb besteht aus einem großen Ferritmagneten, der ein Polstück aus der einzigartigen Kombination von Eisen und SMC umschließt. SMC ist ein magnetisches Pulver, das es möglich macht, starke Magnete zu formen, die nicht elektrisch leiten. Da das Ferriteisen nur die Basis des Polstücks bildet, werden die negativen Effekte des Eisens minimiert, während die 10 mm starke SMC-Scheibe oben auf dem Polstück genau mittig im Hauptarbeitsbereich der vierlagigen Schwingspule platziert ist. Hierdurch ist der maximale Effekt des SMC auf die Schwingspulenumgebung garantiert, was zu einem stark verbesserten konstanten Flussfeld führt. HOCHTÖNER Der Hochtöner mit seiner ultraleichten, im Durchmesser 29 mm großen Gewebekalotte wurde eigens für die OBERON Serie entwickelt. Die Membran besteht aus einem extrem leichten Gewebe, das im Vergleich zu den meisten anderen Kalottenhochtönern im Markt mit nur 0,060 mg pro mm2 weniger als die Hälfte wiegt. Dank der großen Membran erreicht der Hochtöner einen höheren Schalldruck bei kleinerer Auslenkung, wodurch sich die Schwingspule stets überaus präzise und kontrolliert bewegen kann. Im Interesse einer höheren Belastbarkeit, einer perfekten Dämpfung und als Unterstützung für eine absolut zentrierte Schwingspulenauslenkung wird das Magnetsystem des Hochtöners mit Ferrofluid gekühlt. Der von DALI gefertigte, extrem leichte Kalottenhochtöner ist zudem für eine größere Bandbreite in seinem unteren Frequenzbereich optimiert. Dadurch ist ein nahtloser Übergang vom Tiefmitteltöner zum Hochtöner mit einer ausgewogenen, luftigen und sehr harmonischen Wiedergabe des oberen Mitteltonbereichs gewährleistet. Die Frontplatte des Hochtöners ist ähnlich gestaltet wie bei der OPTICON und RUBICON Serie, um der Gewebekalotte optimale Arbeitsbedingungen hinsichtlich eines weitreichenden Frequenzgangs, einer sehr weitwinkligen Abstrahlung und möglichst geringer Verfärbungen zu schaffen. GEHÄUSE Das Gehäuse der OBERON 3 besteht aus CNC-gefrästen MDF-Platten, die mit sorgfältig ausgewählten, hochwertigen Vinylfolien beschichtet sind und so eine solide Basis für die Montage der Lautsprecherchassis bilden. Im Interesse eines optimalen Timings sind – mit Ausnahme der Rückseite der Schallwand – alle Innenseiten des Gehäuses mit einem akustischen Dämmmaterial ausgekleidet. Auf diese Weise ist ein direkterer Kontakt zwischen dem Tieftöner und der Bassreflexöffnung sichergestellt, was sich mit einem präziseren Bass und einem offenen, besonders durchsichtigen Mitteltonbereich bemerkbar macht. Die Bassreflexöffnungen befindet sich in der Gehäuserückseite, um mit Unterstützung der von der Wand hinter den Lautsprechern reflektierten Schallwellen eine möglichst kräftige Basswiedergabe sicherzustellen. Auch die Frontabdeckungen der OBERON Serie wurden neu gestaltet. Die eleganten abgerundeten, mit einem speziell strukturierten Stoff bespannten Abdeckungen verleihen den Lautsprechern ein überaus gefälliges und modernes Aussehen. Die helleren Gehäuseausführungen weiß und Eiche hell werden mit grau melierten Frontabdeckungen geliefert, die Boxen mit den dunkleren Gehäusefarben schwarz und Nussbaum liegen schwarze Abdeckungen bei. Als optionales Zubehör ist zudem eine weiße Ausführung verfügbar.

598,00 €*
%
Dali OBERON 3 Esche schwarz (Paarpreis) B-Ware
DALI OBERON 3 Der größere Regallautsprecher OBERON 3 überzeugt dank seiner 29 mm-Hochtonkalotte und dem 180 mm (7‘‘) großen Tiefmitteltöner mit Holzfasermembran und SMC-Magnetsystem mit eindrucksvollen Höhen, detailreichen und knackigen Mitten sowie einem erstaunlich tiefen und präzisen Bass. Mit ihrem großartigen, an einen ausgewachsenen Standlautsprecher erinnernden Klang ist die OBERON 3 die perfekte Wahl für eine Platzierung auf Standfüßen oder im Regal. Sie können in Ihrem Wohnraum keinen Standlautsprecher aufstellen oder ziehen es vor, über eine klangstarke, auf dem Sideboard oder einem Lautsprecherständer platzierte Regalbox Musik zu hören? Dann könnte die DALI OBERON 3 mit ihrer etwa DIN A4-großen Schallwand die richtige Wahl sein. Denn dieses Modell liefert mit seinem 180 mm (7'') großen Tiefmitteltöner mit Holzfasermembran und SMC-Magnetsystem und dem 29 mm großen OBERON Kalottenhochtöner eine Klangqualität, die der eines schlanken Standlautsprechers in nichts nachsteht. Möglich machen dies die vergleichsweise große Membranfläche der beiden in der OBERON 3 verbauten Chassis und ihre besonders weitwinklige Abstrahlcharakteristik. Während vergleichbar große Regalboxen in der Regel mit 165 mm Tieftönern und einer 19 oder 20 mm großen Hochtonkalotte ausgestattet sind, kommen der OBERON 3 ein 180 mm großer Tiefmitteltöner und eine 29 mm-Kalotte zum Einsatz. Dank der um rund 15 % größeren Membranfläche können die Chassis schon mit einer deutlich geringeren Auslenkung einen bestimmten Schalldruck erzeugen. Daher klingt die OBERON 3 einerseits überaus dynamisch, anderseits setzt sie jede Art von Musik oder Filmsoundtracks vergleichsweise unangestrengt und für das Ohr angenehmer in Szene. TIEFMITTELTÖNER Wie alle für die Wiedergabe der mittleren und tiefen Frequenzen konstruierten DALI Chassis verfügt auch der 180 mm- (7'') Tiefmitteltöner der OBERON 3 über eine Holzfasermembran. Die Mixtur aus einem durch die Beigabe von Holzfasern verstärkten feinkörnigen Papierbrei ergibt eine steife, leichtgewichtige Struktur mit exzellenten akustischen Eigenschaften. In Kombination mit besonders verlustarmen Sicken und Zentrierspinnen gibt die Konusmembran auch die feinsten Klangdetails überaus klar und präzise wieder. Die Tiefmitteltöner der OBERON 3 sind mit ihren 180 Millimetern Durchmesser (7’’) deutlich größer als die zumeist bei Lautsprechern dieser Preisklasse verwendeten 165 mm-Chassis. Dank der um rund 15 % größeren Membranfläche können die Chassis schon mit einer deutlich geringeren Auslenkung einen bestimmten Schalldruck erzeugen. Doch größere Membranen bedeuten nicht nur einen höheren Schalldruck, sondern – und dies ist weitaus wichtiger – zudem eine mühelosere Wiedergabe der Musik in ihrer vollen Dynamik. Die Membran ist von einer Gummisicke umgeben, die aufgrund ihres weichen und sehr flexiblen Materials den Konus absolut frei schwingen lässt, eine sehr geringe Dämpfung aufweist und das Magnetsystem die Membranbewegung sehr präzise steuern lässt. SMC Der Einsatz von SMC im Magnetsystem reduziert durch Hysterese und Wirbelströme verursachte mechanische Verzerrungen deutlich. In Kombination reduzieren diese Verbesserungen des Magnetantriebs Verzerrungen dritter Ordnung erheblich, weshalb die Lautsprecher der OBERON Serie ein längeres entspanntes Hörerlebnis mit unaufdringlichen Mitten und einem in dieser Klasse erstaunlichen Detailreichtum ermöglichen. Der Antrieb besteht aus einem großen Ferritmagneten, der ein Polstück aus der einzigartigen Kombination von Eisen und SMC umschließt. SMC ist ein magnetisches Pulver, das es möglich macht, starke Magnete zu formen, die nicht elektrisch leiten. Da das Ferriteisen nur die Basis des Polstücks bildet, werden die negativen Effekte des Eisens minimiert, während die 10 mm starke SMC-Scheibe oben auf dem Polstück genau mittig im Hauptarbeitsbereich der vierlagigen Schwingspule platziert ist. Hierdurch ist der maximale Effekt des SMC auf die Schwingspulenumgebung garantiert, was zu einem stark verbesserten konstanten Flussfeld führt. HOCHTÖNER Der Hochtöner mit seiner ultraleichten, im Durchmesser 29 mm großen Gewebekalotte wurde eigens für die OBERON Serie entwickelt. Die Membran besteht aus einem extrem leichten Gewebe, das im Vergleich zu den meisten anderen Kalottenhochtönern im Markt mit nur 0,060 mg pro mm2 weniger als die Hälfte wiegt. Dank der großen Membran erreicht der Hochtöner einen höheren Schalldruck bei kleinerer Auslenkung, wodurch sich die Schwingspule stets überaus präzise und kontrolliert bewegen kann. Im Interesse einer höheren Belastbarkeit, einer perfekten Dämpfung und als Unterstützung für eine absolut zentrierte Schwingspulenauslenkung wird das Magnetsystem des Hochtöners mit Ferrofluid gekühlt. Der von DALI gefertigte, extrem leichte Kalottenhochtöner ist zudem für eine größere Bandbreite in seinem unteren Frequenzbereich optimiert. Dadurch ist ein nahtloser Übergang vom Tiefmitteltöner zum Hochtöner mit einer ausgewogenen, luftigen und sehr harmonischen Wiedergabe des oberen Mitteltonbereichs gewährleistet. Die Frontplatte des Hochtöners ist ähnlich gestaltet wie bei der OPTICON und RUBICON Serie, um der Gewebekalotte optimale Arbeitsbedingungen hinsichtlich eines weitreichenden Frequenzgangs, einer sehr weitwinkligen Abstrahlung und möglichst geringer Verfärbungen zu schaffen. GEHÄUSE Das Gehäuse der OBERON 3 besteht aus CNC-gefrästen MDF-Platten, die mit sorgfältig ausgewählten, hochwertigen Vinylfolien beschichtet sind und so eine solide Basis für die Montage der Lautsprecherchassis bilden. Im Interesse eines optimalen Timings sind – mit Ausnahme der Rückseite der Schallwand – alle Innenseiten des Gehäuses mit einem akustischen Dämmmaterial ausgekleidet. Auf diese Weise ist ein direkterer Kontakt zwischen dem Tieftöner und der Bassreflexöffnung sichergestellt, was sich mit einem präziseren Bass und einem offenen, besonders durchsichtigen Mitteltonbereich bemerkbar macht. Die Bassreflexöffnungen befindet sich in der Gehäuserückseite, um mit Unterstützung der von der Wand hinter den Lautsprechern reflektierten Schallwellen eine möglichst kräftige Basswiedergabe sicherzustellen. Auch die Frontabdeckungen der OBERON Serie wurden neu gestaltet. Die eleganten abgerundeten, mit einem speziell strukturierten Stoff bespannten Abdeckungen verleihen den Lautsprechern ein überaus gefälliges und modernes Aussehen. Die helleren Gehäuseausführungen weiß und Eiche hell werden mit grau melierten Frontabdeckungen geliefert, die Boxen mit den dunkleren Gehäusefarben schwarz und Nussbaum liegen schwarze Abdeckungen bei. Als optionales Zubehör ist zudem eine weiße Ausführung verfügbar.

379,00 €* 544,00 €* (30.33% gespart)
%
Dali OBERON 3 Weiß (Paarpreis) B-Ware
Austellungsstück !!! Artikel stand in unserem Showroom und ist wie neu ! DALI OBERON 3 Der größere Regallautsprecher OBERON 3 überzeugt dank seiner 29 mm-Hochtonkalotte und dem 180 mm (7‘‘) großen Tiefmitteltöner mit Holzfasermembran und SMC-Magnetsystem mit eindrucksvollen Höhen, detailreichen und knackigen Mitten sowie einem erstaunlich tiefen und präzisen Bass. Mit ihrem großartigen, an einen ausgewachsenen Standlautsprecher erinnernden Klang ist die OBERON 3 die perfekte Wahl für eine Platzierung auf Standfüßen oder im Regal. Sie können in Ihrem Wohnraum keinen Standlautsprecher aufstellen oder ziehen es vor, über eine klangstarke, auf dem Sideboard oder einem Lautsprecherständer platzierte Regalbox Musik zu hören? Dann könnte die DALI OBERON 3 mit ihrer etwa DIN A4-großen Schallwand die richtige Wahl sein. Denn dieses Modell liefert mit seinem 180 mm (7'') großen Tiefmitteltöner mit Holzfasermembran und SMC-Magnetsystem und dem 29 mm großen OBERON Kalottenhochtöner eine Klangqualität, die der eines schlanken Standlautsprechers in nichts nachsteht. Möglich machen dies die vergleichsweise große Membranfläche der beiden in der OBERON 3 verbauten Chassis und ihre besonders weitwinklige Abstrahlcharakteristik. Während vergleichbar große Regalboxen in der Regel mit 165 mm Tieftönern und einer 19 oder 20 mm großen Hochtonkalotte ausgestattet sind, kommen der OBERON 3 ein 180 mm großer Tiefmitteltöner und eine 29 mm-Kalotte zum Einsatz. Dank der um rund 15 % größeren Membranfläche können die Chassis schon mit einer deutlich geringeren Auslenkung einen bestimmten Schalldruck erzeugen. Daher klingt die OBERON 3 einerseits überaus dynamisch, anderseits setzt sie jede Art von Musik oder Filmsoundtracks vergleichsweise unangestrengt und für das Ohr angenehmer in Szene. TIEFMITTELTÖNER Wie alle für die Wiedergabe der mittleren und tiefen Frequenzen konstruierten DALI Chassis verfügt auch der 180 mm- (7'') Tiefmitteltöner der OBERON 3 über eine Holzfasermembran. Die Mixtur aus einem durch die Beigabe von Holzfasern verstärkten feinkörnigen Papierbrei ergibt eine steife, leichtgewichtige Struktur mit exzellenten akustischen Eigenschaften. In Kombination mit besonders verlustarmen Sicken und Zentrierspinnen gibt die Konusmembran auch die feinsten Klangdetails überaus klar und präzise wieder. Die Tiefmitteltöner der OBERON 3 sind mit ihren 180 Millimetern Durchmesser (7’’) deutlich größer als die zumeist bei Lautsprechern dieser Preisklasse verwendeten 165 mm-Chassis. Dank der um rund 15 % größeren Membranfläche können die Chassis schon mit einer deutlich geringeren Auslenkung einen bestimmten Schalldruck erzeugen. Doch größere Membranen bedeuten nicht nur einen höheren Schalldruck, sondern – und dies ist weitaus wichtiger – zudem eine mühelosere Wiedergabe der Musik in ihrer vollen Dynamik. Die Membran ist von einer Gummisicke umgeben, die aufgrund ihres weichen und sehr flexiblen Materials den Konus absolut frei schwingen lässt, eine sehr geringe Dämpfung aufweist und das Magnetsystem die Membranbewegung sehr präzise steuern lässt. SMC Der Einsatz von SMC im Magnetsystem reduziert durch Hysterese und Wirbelströme verursachte mechanische Verzerrungen deutlich. In Kombination reduzieren diese Verbesserungen des Magnetantriebs Verzerrungen dritter Ordnung erheblich, weshalb die Lautsprecher der OBERON Serie ein längeres entspanntes Hörerlebnis mit unaufdringlichen Mitten und einem in dieser Klasse erstaunlichen Detailreichtum ermöglichen. Der Antrieb besteht aus einem großen Ferritmagneten, der ein Polstück aus der einzigartigen Kombination von Eisen und SMC umschließt. SMC ist ein magnetisches Pulver, das es möglich macht, starke Magnete zu formen, die nicht elektrisch leiten. Da das Ferriteisen nur die Basis des Polstücks bildet, werden die negativen Effekte des Eisens minimiert, während die 10 mm starke SMC-Scheibe oben auf dem Polstück genau mittig im Hauptarbeitsbereich der vierlagigen Schwingspule platziert ist. Hierdurch ist der maximale Effekt des SMC auf die Schwingspulenumgebung garantiert, was zu einem stark verbesserten konstanten Flussfeld führt. HOCHTÖNER Der Hochtöner mit seiner ultraleichten, im Durchmesser 29 mm großen Gewebekalotte wurde eigens für die OBERON Serie entwickelt. Die Membran besteht aus einem extrem leichten Gewebe, das im Vergleich zu den meisten anderen Kalottenhochtönern im Markt mit nur 0,060 mg pro mm2 weniger als die Hälfte wiegt. Dank der großen Membran erreicht der Hochtöner einen höheren Schalldruck bei kleinerer Auslenkung, wodurch sich die Schwingspule stets überaus präzise und kontrolliert bewegen kann. Im Interesse einer höheren Belastbarkeit, einer perfekten Dämpfung und als Unterstützung für eine absolut zentrierte Schwingspulenauslenkung wird das Magnetsystem des Hochtöners mit Ferrofluid gekühlt. Der von DALI gefertigte, extrem leichte Kalottenhochtöner ist zudem für eine größere Bandbreite in seinem unteren Frequenzbereich optimiert. Dadurch ist ein nahtloser Übergang vom Tiefmitteltöner zum Hochtöner mit einer ausgewogenen, luftigen und sehr harmonischen Wiedergabe des oberen Mitteltonbereichs gewährleistet. Die Frontplatte des Hochtöners ist ähnlich gestaltet wie bei der OPTICON und RUBICON Serie, um der Gewebekalotte optimale Arbeitsbedingungen hinsichtlich eines weitreichenden Frequenzgangs, einer sehr weitwinkligen Abstrahlung und möglichst geringer Verfärbungen zu schaffen. GEHÄUSE Das Gehäuse der OBERON 3 besteht aus CNC-gefrästen MDF-Platten, die mit sorgfältig ausgewählten, hochwertigen Vinylfolien beschichtet sind und so eine solide Basis für die Montage der Lautsprecherchassis bilden. Im Interesse eines optimalen Timings sind – mit Ausnahme der Rückseite der Schallwand – alle Innenseiten des Gehäuses mit einem akustischen Dämmmaterial ausgekleidet. Auf diese Weise ist ein direkterer Kontakt zwischen dem Tieftöner und der Bassreflexöffnung sichergestellt, was sich mit einem präziseren Bass und einem offenen, besonders durchsichtigen Mitteltonbereich bemerkbar macht. Die Bassreflexöffnungen befindet sich in der Gehäuserückseite, um mit Unterstützung der von der Wand hinter den Lautsprechern reflektierten Schallwellen eine möglichst kräftige Basswiedergabe sicherzustellen. Auch die Frontabdeckungen der OBERON Serie wurden neu gestaltet. Die eleganten abgerundeten, mit einem speziell strukturierten Stoff bespannten Abdeckungen verleihen den Lautsprechern ein überaus gefälliges und modernes Aussehen. Die helleren Gehäuseausführungen weiß und Eiche hell werden mit grau melierten Frontabdeckungen geliefert, die Boxen mit den dunkleren Gehäusefarben schwarz und Nussbaum liegen schwarze Abdeckungen bei. Als optionales Zubehör ist zudem eine weiße Ausführung verfügbar.

499,00 €* 544,00 €* (8.27% gespart)
Dali OPTICON 1 MKII (Stückpreis) Tabakeiche
Farbe: Tabakeiche
Die OPTICON 1 MK2 ist ein Kompaktlautsprecher, der nahe vor einer Wand platziert oder auch direkt an der Wand aufgehängt werden kann. Der Tiefmitteltöner verfügt über eine 120 mm (4 3/4'') große Holzfasermembran und eine mit SMC-Magneten ausgestattete Antriebseinheit. Der neu entwickelte Gewebekalottenhochtöner hat einen Durchmesser von 29 mm und basiert auf dem Hochtöner unserer CALLISTO Lautsprecherserie. Das auf beiden Seiten trichterförmige Dual-Flare-Bassreflexrohr ermöglicht es dem 5-Liter-Gehäuse der OPTICON 1 MK2, eine für ihre Größe bemerkenswerte Basswiedergabe zu realisieren, die perfekt auf die Mitten- und Höhenwiedergabe abgestimmt ist. Die OPTICON 1 MK2 ist in den Gehäuseausführungen weiß matt, Esche schwarz und Tabakeiche lieferbar und sollte entweder auf einem Standfuß, in einem Regal, auf einem Sideboard oder direkt an der Wand platziert werden. Zum Lieferumfang gehört eine einfach zu montierende Wandhalterung, die zum Schlüssellochschlitz auf der Gehäuserückseite passt. BASSREFLEXSYSTEM Die OPTICON 1 MK2 verfügt über ein Bassreflexsystem mit dem speziellen Dual Flare-Reflexrohr, das an beiden Enden wie ein Trichter geformt ist. Hierdurch werden – vergleichbar mit einem Wasserstrahl, der nicht durch Sprudeln oder Spritzen gestört werden soll – Turbulenzen vermieden und der Schall gelangt unter Berücksichtigung von Rohrdurchmesser und Abstimmfrequenz mit einer optimalen Luftströmungsgeschwindigkeit sowie minimalen Verzerrungen und Strömungsgeräuschen nach außen. Das Ergebnis ist eine deutlich kraftvollere und ausgesprochen saubere Basswiedergabe. Bassreflexsysteme nutzen die nach hinten abgestrahlte akustische Energie der Tieftöner, um den Wirkungsgrad und Pegel im Bassbereich zu erhöhen. Hierfür verfügt das Gehäuse über exakt auf seine Resonanzfrequenz abgestimmte zusätzliche Öffnungen mit nach innen gewandten Reflexrohren. Mit dieser Anordnung wird die Phase der rückwärtig abgestrahlten Tieftöner-Signale umgekehrt, damit sie sich mit dem frontal abgegebenen Schall addieren. Damit dieses System funktioniert, müssen Reflexöffnungen und -rohre präzise auf das jeweilige Chassis und Gehäuse abgestimmt sein, sonst können einzelne Frequenzbereiche unnatürlich betont werden oder sich die Impulstreue verschlechtern. SMC-MAGNETSYSTEM DALI SMC (Soft Magnetic Compound) ist ein beschichtetes Magnetgranulat, das in nahezu jede gewünschte Form gebracht werden kann und beim Einsatz in Lautsprecher-Magnetsystemen zahlreiche Vorteile bietet. SMC zeichnet sich durch eine sehr ungewöhnliche Kombination aus sehr hoher magnetischer Permeabilität und sehr geringer elektrischer Leitfähigkeit aus. Genau dies sind die erwünschten Eigenschaften für die Magneten unserer Lautsprecher. Sie reduzieren elektroakustische Verzerrungen in beträchtlichem Maß. Durch die Verwendung von SMC werden Wirbelströme im Polstück des Magnetsystems vermindert, die durch die Bewegung der Schwingspule um das Polstück entstehen. Sie erzeugen ein sekundäres Magnetfeld, welches das Eingangssignal moduliert und zu erhöhten harmonischen Verzerrungen führt. Darüber hinaus verbessert SMC auch die Flusslinearität innerhalb des Magnetsystems, verringert die magnetische Hysterese und minimiert Induktivitätsschwankungen der Schwingspule in Abhängigkeit von ihrer Position. In der Summe führen die genannten Vorteile von SMC zu einer deutlichen Reduzierung Verfärbungen und Überlagerungen vor allem bei niedrigen Hörpegeln. HOCHTONKALOTTE Die 29 mm große Gewebekalotte ist eine Neuentwicklung auf Basis des Hochtöners der CALLISTO Serie. Der etwas größere Durchmesser führt zu einer deutlichen Zunahme der schallabgebenden Membranfläche, was mit geringeren Verzerrungen, einer höheren Belastbarkeit und einem nach unten erweiterten Frequenzbereich einhergeht. Die Verwendung einer identischen Hochtonkalotte in allen sechs OPTICON MK2 Modellen führt nicht nur zu einem konsistenten Klangcharakter – sie ermöglicht auch eine sich bei allen Modellen ähnelnde Frequenzweichentopologie, was in einem einheitlichen Abstrahlverhalten resultiert. Die neue OPTICON MK2 Gewebekalotte ermöglicht es, die Übergangsfrequenz auf 2 kHz herabzusetzen, ohne dass Verzerrungen oder Einschränkungen bei der Belastbarkeit zu befürchten wären. Ein extrem dünnflüssiges magnetisches Fluid sorgt für eine hohe Resonanzdämpfung und eine höhere Belastbarkeit, ohne die Impulsantwortgeschwindigkeit der besonders leichten, beschichteten Membran zu beeinträchtigen. MITTELTIEFTÖNER Die OPTICON 1 MK2 arbeitet mit einem 120 mm (4 3/4")-Mitteltieftöner, der über DALIs patentiertes SMC-Magnetsystem und die rötlich schimmernde Holzfasermembran verfügt. Diese besteht aus einer Mischung aus Papier und Holzfasern, die für minimale Bruchresonanzen sorgt und den Membranen ihre unverwechselbare DALI-Markenzeichenfarbe verleiht. Eine besonders flexible Gummisicke ermöglicht eine freie Membranbewegung bei minimaler Tieftondämpfung. Der extrem steife und resonanzarme Korb des Treibers wird aus Aluminiumdruckguss hergestellt. Er ist so gestaltet, dass er einerseits den Luftstrom innerhalb des Gehäuse in keiner Weise behindert und gleichzeitig eine extrem feste mechanische Verbindung mit dem Lautsprechergehäuse sichergestellt ist. Das Magnetsystem der OPTICON 1 MK2 besteht aus einem großen Ferritringmagneten, der einen Polschuh umgibt, der vollständig aus dem einzigartigen DALI-SMC-Material gefertigt ist. Der Polschuh und der Ferritmagnet sind zwischen Vorder- und Rückplatte aus Weicheisen befestigt, um das geeignete Magnetfeld für die Schwingspule zu erzeugen. GEHÄUSE Jedes OPTICON MK2 Gehäuse wurde für maximale Steifigkeit und minimale Flächenresonanz optimiert. Die 25 mm dicke Schallwand der OPTICON 1 MK2 bietet den darin montierten Treibern optimale, unerschütterliche Arbeitsbedingungen. Die Lautsprecher der OPTICON MK2 Serie werden bei DALI in Dänemark gefertigt. Unsere hauseigene Holzverarbeitungsanlage deckt alle Aspekte der Fertigung ab; vom Schneiden und Fräsen der MDF-Gehäuseteile bis zur Oberflächenveredelung und dem Zusammenbau des Gehäuses. Auch die Installation der Treiber und Frequenzweichen sowie die endgültige Qualitätsprüfung und Freigabe für jeden einzelnen Lautsprecher werden auf unseren eigenen Fertigungsstrecken durchgeführt.

304,10 €*
Dali SPEKTOR 1 Weiß (Stückpreis)
Farbe: Weiß
Mit der SPEKTOR Serie erschließen wir ein weiteres Mal ein bisher für uns unbekanntes Produktsegment: Der HiFi-Lautsprecher SPEKTOR 1 bietet ein enormes Klangpotenzial zu derart extrem günstigen Preisen, wie es sie bei DALI zuvor noch niemals gegeben hat. Die ultrakompakte Box, deren Schallwand nicht größer als ein DIN A5-Blatt ist, verfügt über einen 115 mm-Tiefmitteltöner mit Holzfasermembran und eine 21 mm große Gewebe-Hochtonkalotte. Die SPEKTOR 1 eignet sich für alle Einsätze, bei denen guter Klang aus kleinsten Abmessungen gefragt ist – als vorderer, hinterer oder seitlicher Lautsprecher in Surroundsystemen oder als Alleinunterhalter für kompakte Stereoanlagen. BREITE ABSTRAHLUNG DALI Lautsprecher lassen sich dank ihrer breiten Abstrahlcharakteristik problemlos in jeden Wohnraum integrieren. Auch die Chassis der SPEKTOR Serie erfüllen diesen Anspruch. Sie werden daher auch dann ein überaus räumliches und in sich geschlossenes Klangbild erleben, wenn sich Ihr Sitzplatz nicht innerhalb des klassischen Stereodreiecks genau gegenüber der Lautsprecher befindet. Ein zusätzlicher Vorteil dieses Ansatzes sind die im Vergleich zu einer auf Achse ausgelegten Wiedergabe deutlich reduzierten harmonischen Verzerrungen und Brechungen, die den Klang negativ beeinflussen. Dies ist auch der Grund dafür, dass alle DALI Lautsprecher nicht zum Hörplatz angewinkelt werden sollten. HOCHTÖNER Der Hochtöner der SPEKTOR 6 hat die Aufgabe, hohe Frequenzen so originalgetreu und präzise wie möglich wiederzugeben. Das geht nur mit sehr kurzen, aber schnellen Membranauslenkungen – oder besser gesagt: einer hohen Beschleunigung. Das bedeutet: Man benötigt eine möglichst geringe Masse und einen kräftigen Antrieb. Die 25 mm große Membran des SPEKTOR 6 Hochtöners besteht aus einem ultraleichten Gewebe. Das von DALI eingesetzte Membranmaterial wiegt mit 0,056 mg pro Quadratmillimeter weniger als die Hälfte als das in den meisten handelsübli chen Kalottenhochtönern verwendete Gewebe. Eine bemerkenswerte Eigenschaft der SPEKTOR Hochtöner ist, dass sie die von ihnen abgestrahlten Frequenzen bis zum unteren Ende ihres Übertragungsbereichs ohne nennenswerte Einbrüche oder Spitzen wiedergeben. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für einen nahtlosen Übergang zwischen Hochtöner und Tiefmitteltöner. Muss ein Hochtöner zu weit hinunter oder ein Tieftöner zu weit hinauf spielen, würde dies zu Verzerrungen und einem unausgeglichenen Mitteltonbereich führen. TIEFMITTELTÖNER Die SPEKTOR 6 verfügt mit ihren beiden 165 mm großen Tiefmitteltönern über eine enorme Membranfläche, mit der sich auch in mittelgroßen und größeren Räumen eine fulminante Basswiedergabe erzielen lässt. Die bewährten Holzfaser-Membranen haben sich längst als ein DALI Warenzeichen etabliert. Sie bestehen aus einer Mischung von feinkörnigem Papier und einem Holzfaserbrei, wodurch der Konus sehr stabil und besonders leicht ist und dank der ungleichmäßigen Membranoberfläche unerwünschte Oberflächenresonanzen auf ein Minimum reduziert werden. Die Kombination aus der präzise gefertigten Holzfaser-Membran mit den verlustarm schwingenden Sicken und Zentrierspinnen ermöglicht eine tadellose Wiedergabe auch der feinsten musikalischen Details. Die Struktur des Korbs, in dem die Sicke, die Membran, die zweilagige Schwingspule und der Magnetantrieb montiert sind und der zugleich der Fixierung in der Schallwand dient, ist auf höchstmo¨gliche Stabilität und besten Luftfluss optimiert. Vibrationen innerhalb des Materials sind so ausgeschlossen und die von der Membran in Bewegung versetzte Luft kann sich ungehindert ausbreiten. Die Kombination von Holzfaser-Membranen, verlustarmen Sicken und kräftigen Magnetsystemen garantiert eine saubere Wiedergabe auch feinster Details. Dazu sorgt ein kräftiger Magnet in Verbindung mit der überaus beweglichen zweischichtigen 25 mm-Schwingspule für einen präzisen, gut getimten und dynamischen Antrieb der Membran. Jeder in der SPEKTOR Serie eingesetzte Tiefmitteltöner wurde speziell für das jeweilige Modell entwickelt. Selbst Details wie der Winkel der Konusmembran und die Größe der Staubschutzkappe wurden für eine bestmögliche Abstrahlcharakteristik und Klangqualität optimiert. GERINGE VERLUSTE Die vorrangige Aufgabe jedes Lautsprechers ist es, die vom Verstärker kommenden elektrischen Signale in ein möglichst realistisches Hörerlebnis umzuwandeln. Jede Verzerrung oder Verfärbung des originalen Signals durch die Lautsprecher oder Gehäuse verschlechtert den Klang. Ein möglichst detailreiches Audiosignal lässt sich erreichen, wenn nur wenige Informationen verloren gehen und die Wiedergabe im Timing sowie über den gesamten Frequenzbereich ausgewogen und ohne hörbare Übergänge zwischen den einzelnen Chassis erfolgt. Durch den Einsatz ausschließlich von DALI entwickelter und speziell für uns gefertigter Treiber kommen die Frequenzweichen ohne die sonst erforderlichen Korrekturen aus. Genauso wichtig ist es, die durch die Bewegungen der mechanischen Teile entstehenden Verzerrungen auf ein Minimum zu beschränken. Bewegen sich Membran, Sicke und Schwingspule nicht linear, wird der angeschlossene Verstärker über Gebühr gefordert, wodurch das Audiosignal schon Details einbüßen kann, bevor es den Lautsprecher erreicht hat.

97,00 €*
Dali SPEKTOR 2 Weiß (Stückpreis)
Farbe: Weiß
Etwas größer und voluminöser als der Benjamin der SPEKTOR Serie, liefert die DALI SPEKTOR 2 schon eine Basswiedergabe, mit der sich problemlos auch mittelgroße Räume adäquat beschallen lassen. Einem Lautsprecher in diesem Preisbereich zu einer den DALI Ansprüchen genügenden Performance zu verhelfen, erforderte nicht nur unsere gesamte Erfahrung und Know-how, sondern auch viele Stunden im Hörraum, um den 130 mm Tiefmitteltöner und die 25 mm Hochtonkalotte bestmöglich aufeinander abzustimmen. Die SPEKTOR 2 eignet sich hervorragend als Stereo-Lautsprecher oder für die vorderen, seitlichen oder hinteren Kanäle eines Heimkino-Setups. Idealerweise sollte sie in einem Regal, auf einem Standfuß oder an der Wand positioniert werden. Ein passender Wandhalter befindet sich bereits im Lieferumfang. BREITE ABSTRAHLUNG DALI Lautsprecher lassen sich dank ihrer breiten Abstrahlcharakteristik problemlos in jeden Wohnraum integrieren. Auch die Chassis der SPEKTOR Serie erfüllen diesen Anspruch. Sie werden daher auch dann ein überaus räumliches und in sich geschlossenes Klangbild erleben, wenn sich Ihr Sitzplatz nicht innerhalb des klassischen Stereodreiecks genau gegenüber der Lautsprecher befindet. Ein zusätzlicher Vorteil dieses Ansatzes sind die im Vergleich zu einer auf Achse ausgelegten Wiedergabe deutlich reduzierten harmonischen Verzerrungen und Brechungen, die den Klang negativ beeinflussen. Dies ist auch der Grund dafür, dass alle DALI Lautsprecher nicht zum Hörplatz angewinkelt werden sollten. HOCHTÖNER Der Hochtöner der SPEKTOR 6 hat die Aufgabe, hohe Frequenzen so originalgetreu und präzise wie möglich wiederzugeben. Das geht nur mit sehr kurzen, aber schnellen Membranauslenkungen – oder besser gesagt: einer hohen Beschleunigung. Das bedeutet: Man benötigt eine möglichst geringe Masse und einen kräftigen Antrieb. Die 25 mm große Membran des SPEKTOR 6 Hochtöners besteht aus einem ultraleichten Gewebe. Das von DALI eingesetzte Membranmaterial wiegt mit 0,056 mg pro Quadratmillimeter weniger als die Hälfte als das in den meisten handelsübli chen Kalottenhochtönern verwendete Gewebe. Eine bemerkenswerte Eigenschaft der SPEKTOR Hochtöner ist, dass sie die von ihnen abgestrahlten Frequenzen bis zum unteren Ende ihres Übertragungsbereichs ohne nennenswerte Einbrüche oder Spitzen wiedergeben. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für einen nahtlosen Übergang zwischen Hochtöner und Tiefmitteltöner. Muss ein Hochtöner zu weit hinunter oder ein Tieftöner zu weit hinauf spielen, würde dies zu Verzerrungen und einem unausgeglichenen Mitteltonbereich führen. TIEFMITTELTÖNER Die SPEKTOR 6 verfügt mit ihren beiden 165 mm großen Tiefmitteltönern über eine enorme Membranfläche, mit der sich auch in mittelgroßen und größeren Räumen eine fulminante Basswiedergabe erzielen lässt. Die bewährten Holzfaser-Membranen haben sich längst als ein DALI Warenzeichen etabliert. Sie bestehen aus einer Mischung von feinkörnigem Papier und einem Holzfaserbrei, wodurch der Konus sehr stabil und besonders leicht ist und dank der ungleichmäßigen Membranoberfläche unerwünschte Oberflächenresonanzen auf ein Minimum reduziert werden. Die Kombination aus der präzise gefertigten Holzfaser-Membran mit den verlustarm schwingenden Sicken und Zentrierspinnen ermöglicht eine tadellose Wiedergabe auch der feinsten musikalischen Details. Die Struktur des Korbs, in dem die Sicke, die Membran, die zweilagige Schwingspule und der Magnetantrieb montiert sind und der zugleich der Fixierung in der Schallwand dient, ist auf höchstmo¨gliche Stabilität und besten Luftfluss optimiert. Vibrationen innerhalb des Materials sind so ausgeschlossen und die von der Membran in Bewegung versetzte Luft kann sich ungehindert ausbreiten. Die Kombination von Holzfaser-Membranen, verlustarmen Sicken und kräftigen Magnetsystemen garantiert eine saubere Wiedergabe auch feinster Details. Dazu sorgt ein kräftiger Magnet in Verbindung mit der überaus beweglichen zweischichtigen 25 mm-Schwingspule für einen präzisen, gut getimten und dynamischen Antrieb der Membran. Jeder in der SPEKTOR Serie eingesetzte Tiefmitteltöner wurde speziell für das jeweilige Modell entwickelt. Selbst Details wie der Winkel der Konusmembran und die Größe der Staubschutzkappe wurden für eine bestmögliche Abstrahlcharakteristik und Klangqualität optimiert. GERINGE VERLUSTE Die vorrangige Aufgabe jedes Lautsprechers ist es, die vom Verstärker kommenden elektrischen Signale in ein möglichst realistisches Hörerlebnis umzuwandeln. Jede Verzerrung oder Verfärbung des originalen Signals durch die Lautsprecher oder Gehäuse verschlechtert den Klang. Ein möglichst detailreiches Audiosignal lässt sich erreichen, wenn nur wenige Informationen verloren gehen und die Wiedergabe im Timing sowie über den gesamten Frequenzbereich ausgewogen und ohne hörbare Übergänge zwischen den einzelnen Chassis erfolgt. Durch den Einsatz ausschließlich von DALI entwickelter und speziell für uns gefertigter Treiber kommen die Frequenzweichen ohne die sonst erforderlichen Korrekturen aus. Genauso wichtig ist es, die durch die Bewegungen der mechanischen Teile entstehenden Verzerrungen auf ein Minimum zu beschränken. Bewegen sich Membran, Sicke und Schwingspule nicht linear, wird der angeschlossene Verstärker über Gebühr gefordert, wodurch das Audiosignal schon Details einbüßen kann, bevor es den Lautsprecher erreicht hat.

128,00 €*
%
Dali SPEKTOR 2 Walnuss (Paarpreis)

247,00 €* 250,00 €* (1.2% gespart)
NAD C700 + Dali Oberon 3 schwarz
BLUOS™ STREAMING VOLLVERSTÄRKER Ein Fest für alle Sinne Der C 700 ist die ideale All-in-One-Lo¨sung fu¨r das Streaming-Zeitalter. Nur zwei Lautsprecher anschließen, die gewu¨nschte Musik mit der BluOS™ App auf dem Smartphone, Tablet, PC oder Mac auswa¨hlen und die Wiedergabe starten. NADs bewa¨hrte HybridDigital™ UcD-Versta¨rkertechnologie stellt eine Dauerausgangsleistung von 2 x 80 Watt und eine Impulsleistung von 120 Watt bereit und bietet somit genu¨gend Reserven zur Ansteuerung auch leistungshungriger Lautsprecher. Das hocheffiziente UcD-Versta¨rkerdesign zeichnet sich unabha¨ngig von der Lautsprecherlast durch ein extrem niedriges Rauschen und minimale Verzerrungen u¨ber das gesamte Frequenzband aus. Dank seines eleganten, minimalistischen Designs und der hochwertigen Geha¨usematerialien spricht der C 700 alle Sinne an – nicht nur das Ho¨ren, sondern auch das Sehen und Beru¨hren. Der Versta¨rker besitzt ein solides Aluminiumgeha¨use, in dessen Glasfront ein hochauflo¨sendes, 12,7 Zentimeter großes Farbdisplay integriert ist. U¨ber die im Display angezeigten Menu¨s lassen sich mit Hilfe des Drehreglers und der Navigationstasten alle Versta¨rkereinstellungen auf komfortable Weise anpassen. Und auch fu¨r eine bequeme Bedienung des Versta¨rkers vom Sitzplatz aus ist gesorgt: Neben der Steuerung aller Streaming-Funktionen u¨ber die intuitive BluOS™ App kann der C 700 auch die Befehle jeder Infrarot-Fernbedienung lernen. Modernste Technologien für komfortablen Musikgenuss Mit seinem Ethernet-LAN-Anschluss, der Einbindung ins heimische WLAN-Netzwerk sowie der vielfach ausgezeichneten und der von der Fachpresse hochgelobten BluOS™-Plattform ist der NAD C 700 ein u¨beraus leistungsfa¨higer und vielseitiger Netzwerk-Streamer. U¨ber die kostenlos fu¨r Android, Apple iOS, Kindle Fire, Windows und macOS verfu¨gbare BluOS™-App lassen sich zahlreiche Internetradiostationen und Dutzende Streaming-Dienste auswa¨hlen oder die auf einem externen, an den USB-Port des C 700 angeschlossenen Laufwerk gespeicherte Musik abspielen. Zudem unterstu¨tzt der NAD Versta¨rker Spotify Connect und TIDAL Connect, so dass auch eine direkte Wiedergabe u¨ber die Apps dieser Dienste mo¨glich ist. AirPlay 2 stellt eine Verbindung zu Apple-Gera¨ten und iTunes-Bibliotheken her, wobei die Musikauswahl sogar u¨ber die Sprachsteuerung Apple Siri erfolgen kann. Der hochauflo¨sende D/A-Wandler des C 700 verarbeitet Streams bis zu einem Datenformat von 24 Bit/192 kHz. Somit ist auch das Abspielen verlustfreier und hochauflo¨sender Audiodaten der Hi Res-Angebote von Amazon Music HD, Deezer, Qobuz und TIDAL mo¨glich. Wie alle BluOS™-fa¨higen Komponenten versteht sich der Versta¨rker zudem auf die Dekodierung und Wiedergabe von MQA-Dateien. Besitzer von Smarthome-Systemen der Hersteller Control4, Crestron, Elan, RTI und anderen ko¨nnen den NAD C 700 direkt in diese Steuersysteme integrieren. Dadurch ist eine zentrale Bedienung der Musikwiedergabe zusammen mit anderen smarten Funktionen wie der Steuerung von Beleuchtung, Jalousien, Heizung und Alarmanlagen mo¨glich. Umfangreiche Anschlussmöglichkeiten Neben seiner Netzwerk-Funktionalita¨t ist der C 700 fu¨r den Anschluss zahlreicher weiterer Audioquellen gewappnet. Er verfu¨gt u¨ber zwei analoge Cinch-Hochpegeleinga¨nge sowie u¨ber koaxiale und optische Digitaleinga¨nge fu¨r den Anschluss von CD-Playern, Spielekonsolen und anderen Komponenten. Außerdem gibt es einen HDMI eARC- Anschluss fu¨r ein entsprechend ausgestattetes TV-Gera¨t. In diesem Fall la¨sst sich die Lautsta¨rke des NAD komfortabel u¨ber die Fernbedienung des Fernsehers regeln. Die Wiedergabe von auf einem Smartphone, Tablet oder Notebook gespeicherten Musikdaten ist zudem kabellos per Bluetooth® aptX™ HD mo¨glich. Das im C 700 integrierte Bluetooth®-Modul versteht sich dabei nicht nur auf das Empfangen von Daten, sondern sendet diese bei Bedarf auch direkt weiter an einen gekoppelten Bluetooth®-Kopfho¨rer. Zusa¨tzlich zu den Lautsprecherausga¨ngen ist der C 700 mit einem Subwooferausgang ausgestattet, der sich u¨ber die BluOS™-App konfigurieren la¨sst. Die Einstellungen fu¨r den Tief- und Hochpass ermo¨glichen einen nahtlosen U¨bergang zwischen dem Subwoofer und den Hauptlautsprechern. HAUPTMERKMALE • BluOS™ Streaming Vollversta¨rker • HybridDigital™ UcD Endstufen • Dauerausgangsleistung 2 x 80 W an 8 O, 2 x 100 W an 4 O • Impulsleistung 100 W an 8 O, 125 W an 4 O • hochauflo¨sendes, 12,7 cm großes Farbdisplay fu¨r Albumcover, laufenden Titel und Systemeinstellungen • Aluminiumgeha¨use mit Glas-Front • BluOS™ Multiroom Wiedergabe in bis zu 64 Zonen • hohe Audio-Auflo¨sung bis 24 Bit / 192 kHz u MQA-Decodierung und -Wiedergabe • Unterstu¨tzung dutzender Musikstreaming-Anbieter und Internetradio-Sender • Verlustfreies und hochauflo¨sendes Streaming von Amazon Music HD, Deezer, Idagio, Qobuz und TIDAL • Spotify Connect und TIDAL Connect • AirPlay 2 • Siri Sprachsteuerung u¨ber AirPlay 2 • bidirektionales Qualcomm® Bluetooth® aptX™ HD • HDMI eARC Anschluss • USB Type A Eingang fu¨r USB-Sticks und USB-Festplatten • optischer und koaxialer Digitaleingang • 2 analoge Cinch-Hochpegeleinga¨nge u Vorversta¨rkerausgang • u¨ber die BluOS™ App konfigurierbarer • Subwoofer-Ausgang • WLAN und Gigabit Ethernet • IR Eingang • 12 V Trigger Ausgang • Einbindung in Smarthome-Systeme von Crestron, Control4, RTI, URC, Elan, iPort und Lutron Hohe Leistung, hohe Auflösung Der NAD C 700 BluOS™ Streaming-Versta¨rker ist eine kompakte, elegante All-in-One-Lo¨sung, mit deren integrierten Netzwerk-Funktionen das Gera¨t optimal fu¨r die neue digitale Musikwelt geru¨stet ist. Trotz seiner kompakten Abmessungen u¨berzeugt der C 700 mit einer kraftvollen, spielerisch-dynamischen Musikwiedergabe. Und dank seiner zahlreichen digitalen und analogen Einga¨nge la¨sst sich der Versta¨rker auch problemlos mit traditionellen kabelgebundenen Komponenten kombinieren. Dabei kann der C 700 genauso als eigensta¨ndige HiFi-Anlage eingesetzt werden wie als Bestandteil eines Multiroom-Systems. Die BluOS™ Netzwerktechnologie ermo¨glicht u¨ber das LAN- und WLAN-Netzwerk bei voller Unterstu¨tzung hochauflo¨sender Audiodaten die Verwaltung und Ansteuerung von bis zu 64 Ho¨rzonen. Apple-Nutzern steht daru¨ber hinaus AirPlay 2 zur Einbindung ins lokale Netzwerk zur Verfu¨gung. Seit der Premiere des legenda¨ren Vollversta¨rkers 3020 im Jahr 1978 scha¨tzen HiFi-Fans die Marke NAD fu¨r ihre hervorragende Klangqualita¨t in Verbindung mit einem fantastischen Preis-Leistungs-Verha¨ltnis. Der C 700 fu¨hrt diese Tradition im Streaming-Zeitalter fort. DALI OBERON 3 Der größere Regallautsprecher OBERON 3 überzeugt dank seiner 29 mm-Hochtonkalotte und dem 180 mm (7‘‘) großen Tiefmitteltöner mit Holzfasermembran und SMC-Magnetsystem mit eindrucksvollen Höhen, detailreichen und knackigen Mitten sowie einem erstaunlich tiefen und präzisen Bass. Mit ihrem großartigen, an einen ausgewachsenen Standlautsprecher erinnernden Klang ist die OBERON 3 die perfekte Wahl für eine Platzierung auf Standfüßen oder im Regal. Sie können in Ihrem Wohnraum keinen Standlautsprecher aufstellen oder ziehen es vor, über eine klangstarke, auf dem Sideboard oder einem Lautsprecherständer platzierte Regalbox Musik zu hören? Dann könnte die DALI OBERON 3 mit ihrer etwa DIN A4-großen Schallwand die richtige Wahl sein. Denn dieses Modell liefert mit seinem 180 mm (7'') großen Tiefmitteltöner mit Holzfasermembran und SMC-Magnetsystem und dem 29 mm großen OBERON Kalottenhochtöner eine Klangqualität, die der eines schlanken Standlautsprechers in nichts nachsteht. Möglich machen dies die vergleichsweise große Membranfläche der beiden in der OBERON 3 verbauten Chassis und ihre besonders weitwinklige Abstrahlcharakteristik. Während vergleichbar große Regalboxen in der Regel mit 165 mm Tieftönern und einer 19 oder 20 mm großen Hochtonkalotte ausgestattet sind, kommen der OBERON 3 ein 180 mm großer Tiefmitteltöner und eine 29 mm-Kalotte zum Einsatz. Dank der um rund 15 % größeren Membranfläche können die Chassis schon mit einer deutlich geringeren Auslenkung einen bestimmten Schalldruck erzeugen. Daher klingt die OBERON 3 einerseits überaus dynamisch, anderseits setzt sie jede Art von Musik oder Filmsoundtracks vergleichsweise unangestrengt und für das Ohr angenehmer in Szene. TIEFMITTELTÖNER Wie alle für die Wiedergabe der mittleren und tiefen Frequenzen konstruierten DALI Chassis verfügt auch der 180 mm- (7'') Tiefmitteltöner der OBERON 3 über eine Holzfasermembran. Die Mixtur aus einem durch die Beigabe von Holzfasern verstärkten feinkörnigen Papierbrei ergibt eine steife, leichtgewichtige Struktur mit exzellenten akustischen Eigenschaften. In Kombination mit besonders verlustarmen Sicken und Zentrierspinnen gibt die Konusmembran auch die feinsten Klangdetails überaus klar und präzise wieder. Die Tiefmitteltöner der OBERON 3 sind mit ihren 180 Millimetern Durchmesser (7’’) deutlich größer als die zumeist bei Lautsprechern dieser Preisklasse verwendeten 165 mm-Chassis. Dank der um rund 15 % größeren Membranfläche können die Chassis schon mit einer deutlich geringeren Auslenkung einen bestimmten Schalldruck erzeugen. Doch größere Membranen bedeuten nicht nur einen höheren Schalldruck, sondern – und dies ist weitaus wichtiger – zudem eine mühelosere Wiedergabe der Musik in ihrer vollen Dynamik. Die Membran ist von einer Gummisicke umgeben, die aufgrund ihres weichen und sehr flexiblen Materials den Konus absolut frei schwingen lässt, eine sehr geringe Dämpfung aufweist und das Magnetsystem die Membranbewegung sehr präzise steuern lässt. SMC Der Einsatz von SMC im Magnetsystem reduziert durch Hysterese und Wirbelströme verursachte mechanische Verzerrungen deutlich. In Kombination reduzieren diese Verbesserungen des Magnetantriebs Verzerrungen dritter Ordnung erheblich, weshalb die Lautsprecher der OBERON Serie ein längeres entspanntes Hörerlebnis mit unaufdringlichen Mitten und einem in dieser Klasse erstaunlichen Detailreichtum ermöglichen. Der Antrieb besteht aus einem großen Ferritmagneten, der ein Polstück aus der einzigartigen Kombination von Eisen und SMC umschließt. SMC ist ein magnetisches Pulver, das es möglich macht, starke Magnete zu formen, die nicht elektrisch leiten. Da das Ferriteisen nur die Basis des Polstücks bildet, werden die negativen Effekte des Eisens minimiert, während die 10 mm starke SMC-Scheibe oben auf dem Polstück genau mittig im Hauptarbeitsbereich der vierlagigen Schwingspule platziert ist. Hierdurch ist der maximale Effekt des SMC auf die Schwingspulenumgebung garantiert, was zu einem stark verbesserten konstanten Flussfeld führt. HOCHTÖNER Der Hochtöner mit seiner ultraleichten, im Durchmesser 29 mm großen Gewebekalotte wurde eigens für die OBERON Serie entwickelt. Die Membran besteht aus einem extrem leichten Gewebe, das im Vergleich zu den meisten anderen Kalottenhochtönern im Markt mit nur 0,060 mg pro mm2 weniger als die Hälfte wiegt. Dank der großen Membran erreicht der Hochtöner einen höheren Schalldruck bei kleinerer Auslenkung, wodurch sich die Schwingspule stets überaus präzise und kontrolliert bewegen kann. Im Interesse einer höheren Belastbarkeit, einer perfekten Dämpfung und als Unterstützung für eine absolut zentrierte Schwingspulenauslenkung wird das Magnetsystem des Hochtöners mit Ferrofluid gekühlt. Der von DALI gefertigte, extrem leichte Kalottenhochtöner ist zudem für eine größere Bandbreite in seinem unteren Frequenzbereich optimiert. Dadurch ist ein nahtloser Übergang vom Tiefmitteltöner zum Hochtöner mit einer ausgewogenen, luftigen und sehr harmonischen Wiedergabe des oberen Mitteltonbereichs gewährleistet. Die Frontplatte des Hochtöners ist ähnlich gestaltet wie bei der OPTICON und RUBICON Serie, um der Gewebekalotte optimale Arbeitsbedingungen hinsichtlich eines weitreichenden Frequenzgangs, einer sehr weitwinkligen Abstrahlung und möglichst geringer Verfärbungen zu schaffen. GEHÄUSE Das Gehäuse der OBERON 3 besteht aus CNC-gefrästen MDF-Platten, die mit sorgfältig ausgewählten, hochwertigen Vinylfolien beschichtet sind und so eine solide Basis für die Montage der Lautsprecherchassis bilden. Im Interesse eines optimalen Timings sind – mit Ausnahme der Rückseite der Schallwand – alle Innenseiten des Gehäuses mit einem akustischen Dämmmaterial ausgekleidet. Auf diese Weise ist ein direkterer Kontakt zwischen dem Tieftöner und der Bassreflexöffnung sichergestellt, was sich mit einem präziseren Bass und einem offenen, besonders durchsichtigen Mitteltonbereich bemerkbar macht. Die Bassreflexöffnungen befindet sich in der Gehäuserückseite, um mit Unterstützung der von der Wand hinter den Lautsprechern reflektierten Schallwellen eine möglichst kräftige Basswiedergabe sicherzustellen. Auch die Frontabdeckungen der OBERON Serie wurden neu gestaltet. Die eleganten abgerundeten, mit einem speziell strukturierten Stoff bespannten Abdeckungen verleihen den Lautsprechern ein überaus gefälliges und modernes Aussehen. Die helleren Gehäuseausführungen weiß und Eiche hell werden mit grau melierten Frontabdeckungen geliefert, die Boxen mit den dunkleren Gehäusefarben schwarz und Nussbaum liegen schwarze Abdeckungen bei. Als optionales Zubehör ist zudem eine weiße Ausführung verfügbar.

1.950,00 €*